Drei Airports mit über 200 Mio. Passagieren

Touristen am Bangkoker Don Mueang Airport. Foto: epa/Mast Irham
Touristen am Bangkoker Don Mueang Airport. Foto: epa/Mast Irham

THAILAND: Die Flughäfen Don Mueang und Suvarnabhumi in Bangkok sowie U-Tapao in der Provinz Rayong sollen nach Abschluss der geplanten Erweiterungen im Jahr über 200 Millionen Passagiere bewältigen.

Das hat Verkehrsminister Arkhom Termpittayapaisith verkündet. Für Don Mueang ist ein dritter Terminal geplant. Nach seiner Einweihung im Jahr 2021 wird der Flughafen eine Kapazität von jährlich 70 Millionen Fluggästen haben. Suvarnabhumi wird in mehreren Schritten ausgebaut – bis zu einer Kapazität ab 2020 von 60 Millionen Passagieren, im Endausbau sollen es 90 Millionen Fluggäste sein. Ebenfalls in mehreren Bauabschnitten wird der Pattaya-Flughafen U-Tapao erweitert, von einer Million Passagieren im Vorjahr auf 60 Millionen in ferner Zukunft.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder
Thailandfreund 13.06.18 17:01
Auch 60 Mio. Passagiere für U-Tapao sind ein Witz
... obwohl davon in einigen Medien fabuliert wird. Meine kleine Recherche von 3 Minuten zeigt: Der Direktor der U-Tapao Airport Authority, Konteradmiral Luechai Sri-Eamgool, sagte, für einen neuen Investitionsplan für den Ausbau von U-Tapao von drei Millionen Passagieren auf 15 Millionen wird ein Referenzvertrag ausgearbeitet, der bis Ende 2018 abgeschlossen sein wird. Und es werde etwa fünf Jahre dauern, bis der gesamte geplante Um- und Anbau fertiggestellt sei. Es bestehen also keinerlei Pläne, die Kapazität von U-Tapao auf jährlich 60 Millionen Passagiere zu erhöhen.
Bernd Berger 13.06.18 16:02
Der Tourismus geht nicht rauf sondern runter
Evtl.der mit Europäischen Touristen! Chinesen Inder etc.die neuen "Qualitätstouristen"sind schon da,nicht gesehen,oder gehört ;-) ?? Und im "JAHR 200.000" Passagiere,ist ja ein Witz,da hat ja schon der Flughafen in Paderborn 5 x mehr Passagiere abgefertigt!!!
Matthias Boerner 13.06.18 13:10
Nicht wirklich notwendig
1) Don Mueang Airport wird spätestens in 5 Jahren schon leicht unter Wasser stehen. 2) Der Tourismus geht nicht rauf sondern runter.
Khun Wilfried Stevens 13.06.18 11:34
Tourismus ohne Planung ?
Modernisierung ist immer gut, doch wann kommt der Öko-Kollaps, wenn Thailand weiterhin den Massentourismus als oberste Einnahmequelle setzt.