Digitaler Führerschein ab sofort gültig

Screen: Google Play
Screen: Google Play

THAILAND: Der digitale Führerschein, beziehungsweise „DLT QR Licence“, der vom Department of Land Transport (DLT) erstmals am 15. Januar dieses Jahres als Alternative zur offiziellen Fahrlizenz im Scheckkartenformat herausgegeben wurde, bisher jedoch mangels gesetzlicher Grundlagen von der Verkehrspolizei bei Kontrollen nicht als Fahrerlaubnis anerkannt wurde, hat nun Einzug in die „Royal Gazette“ erhalten und somit gesetzliche Gültigkeit erlangt.

Der thailändische Gesetzesanzeiger wurde um den Zusatz erweitert, dass Verkehrsteilnehmer einen Führerschein bei sich führen müssen, eine Kopie des Fahrausweises oder eben den digitalen Führerschein. Ein weiterer Zusatz nimmt die Königlich Thailändische Polizei in die Pflicht, ein Punktesystem zu implementieren, um Verstöße gegen die Verkehrsregeln mit Punktabzügen zu ahnden. Hat ein Fahrer keine „Punkte“ mehr auf seinem Konto, wird ihm der Führerschein für 90 Tage entzogen und er muss einen Verkehrstrainingskurs absolvieren.

Google Play und Apple Store und weitere Informationen auf thailändisch

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.