Die neue PDF-Ausgabe FA17/2022

Themenübersicht der diesjährigen Festival-Sonderausgabe

Die neue PDF-Ausgabe FA17/2022

Endlich wieder Thailand! – Nach über zwei Jahren Corona steigt endlich wieder das Urlaubsfieber – kaum war das Fernweh nach Thailand so groß. Besonders der seit der Pandemie anhaltende Home-Office-Trend bringt eine Menge Flexibilität. Das macht sich auch im Königreich bemerkbar, das zu den beliebtesten Workation- und Auswanderer-Zielen der Welt gehört. Anlässlich des Thai Food & Culture Festival in Bülach/ Schweiz präsentiert DER FARANG seiner Leserschaft eine Reise-Sonderausgabe mit vielen Tipps zum Reisen und Auswandern ins tropische Königreich. Herzlich willkommen zurück!

Mit dem Zug von China bis nach Singapur – Die China-Laos-Bahn soll Plänen der thailändischen Regierung folgend bis ins Königreich verlängert werden – mit Anbindung über Malaysia bis nach Singapur! Davon sollen besonders die Exporte und die lokale Wirtschaft des Königreichs profitieren.


>>>Download PDF-Ausgabe<<<


Von Hollywood bis Netflix – Die waghalsige Rettung eines U16-Fußballteams aus einer Höhle in Thailand ist der perfekte Stoff für Film und Literatur. Seit vier Jahren wird das Heldenepos immer wieder neu erzählt – jetzt auch von Hollywood und Netflix. Wie oft kann die Story noch vermarktet werden?

Ein ED-Visum jetzt einfach online beantragen – Gute Nachricht für alle, die aus D-A-CH (Deutschland, Österreich, Schweiz) nach Thailand reisen und für eine längere Zeit bleiben oder gar hier leben wollen.

Klein, aber fein – Wer lange Jahre gearbeitet hat, freut sich auf den verdienten Ruhestand. Ganzjährig angenehme Temperaturen, günstige Lebenshaltungskosten und erstklassige medizinische Versorgung werden von vielen deutschsprachigen Rentnern als Gründe genannt, warum sie ihren Lebensabend unter der Sonne Thailands verbringen möchten. Das Sukjai Village bietet Senioren viel Lebensqualität zum günstigen Preis in Pattaya.

Pattaya: vielfältig wie nie zuvor – Pattaya an der Ostküste des Golfs von Thailand war jahrzehntelang der Inbegriff für Thailands weltberühmte Nachtleben-Industrie, nicht selten mit zweifelhaftem Ruf. Dennoch wäre es vorschnell geurteilt, die Touristenmetropole ausschließlich auf leichte Mädchen, A-Go-Go-und Girlie-Bars sowie Nachtclubs zu reduzieren. Denn wer heutzutage mit offenen Augen durch die Stadt läuft, kommt aus dem Staunen nicht mehr raus, wie viel sich hier in den letzten drei Jahren verändert hat, zeigt Redaktionsleiter Björn Jahner mit einer informativen Reportage auf.

Charmante Unterkunft unter Schweizer Leitung – Auch im elften Jahr ist das bei deutschsprachigen Touristen beliebte Gästehaus Pattaya-City gefordert, von den Gästen wie von den speziellen Gegebenheiten in Pattaya und in Thailand. Aber genau das ist ja die Challenge eines jeden Betriebes! Lung Tin begleitet die Leiterin des Gästehaus Pattaya-City, Achara Koller, einen Tag.

Exklusiver Poolvillentraum – Das Wasser des Privatpools plätschert, Tropenvögel trällern ihr unverwechselbares Lied, Palmwedel wiegen sich sanft im warmen Wind. Tausende deutschsprachige Rentner träumen vom Ruhestand in Thailand. Sie sehnen sich nach 365 Tagen Sommer im Jahr und die Freude am Müßiggang in einem luxuriösen Umfeld. Denn wer bereits zu Berufszeiten einen gehobenen Standard gewohnt war, möchte auch im Ruhestand keine Abstriche machen – willkommen in den Mountain Range Villas!

Ruhestand mit viel Sonnenschein – Bessere Pflege und ein deutliches Plus an Lebensqualität sind für immer mehr deutschsprachige Auswanderer der Grund für den Ruhestand in den Tropen. Sunshine International, Thailands Marktführer für luxuriöse Altersresidenzen, hat diese Marktlücke entdeckt und genutzt, die viel zu lange unbeachtet blieb.


>>>Download PDF-Ausgabe<<<


Günstige, liebevolle Pflege – Nicht nur die viel günstigeren Lebenshaltungskosten, sondern auch das Klima und die liebevolle Betreuung bewegen immer mehr pflegebedürftige Europäer zum Lebensabend in Thailand. Seit dem Jahr 2010 gilt Prosana im königlichen Seebad Hua Hin als der Spezialist für betreutes Wohnen und bietet professionelle Pflege in einer familiären Gemeinschaft.

Facettenreiches Südthailand – Auch wenn unsere Autorin Ursula Spraul Doring gerade den deutschen Sommer genießt, träumt sie von Thailands Süden. Es sind nicht die Touristenmetropolen wie Phuket, Koh Samui oder Khao Lak, die ihr in den Sinn kommen. Es sind eher die versteckten Schönheiten des Königreiches, von denen sie der Leserschaft berichtet.

Bangkok sieht grün – Thailand hat als erstes Land in Südostasien Cannabis von der Betäubungsmittelliste gestrichen. Freuen Sie sich auf eine illustre Fotoreihe aus der thailändischen Hauptstadt.

Nach Lamphun und immer weiter – Ein Tagesausflug, perfekt für die Regenzeit! Wenn es morgens in Chiang Mai regnet, ist das kein Grund zu Hause zu bleiben. Die Regenwolken versprühen ihren lokalen Charme sowieso völlig unabhängig von den Vorhersagen, weiß Konstanze Moos. Begleiten Sie unsere Autorin auf einen Tagestrip auf der schönsten Straße Thailands nach Lamphun und weiter Richtung Süden, bis zu den Höhlen in den Bezirken Pa Sang und Ban Hong.

Umzug per Einzelcontainer – Sie wollen nach Thailand auswandern und suchen nach einem verlässlichen Umzugsunternehmen, das sich um den Transport ihres gesamten Hausrates von Deutschland, Österreich oder der Schweiz ins ferne Königreich sowie um alle anfallenden Zollformalitäten kümmert? ThaiTransport genießt den Ruf als verlässlicher Ansprechpartner und bietet Umzüge nach Thailand im Einzelcontainer an. Erfahren Sie mehr.

Überquellende Märkte laden zum Besuch – Unser Garten-Kolumnist Hans Fritschi hat seine beiden Discovery Gardens vorübergehend verlassen und berichtet von seinem Heimaturlaub in der Schweiz.

Neben Kurznachrichten aus allen Landesteilen beinhaltet die neue Ausgabe auch den nächsten Teil von Wolfgang Rills Thailandroman Alle lieben Mr John und einen informativen Gastbeitrag unter dem Motto Rette sich wer kann von Christian Rasp.

Die Redaktion wünscht Ihnen viel Lesespaß mit der diesjährigen Sonderausgabe FA17/2022.

Wir sehen uns in Bülach (19.–21. Aug. 2022)!

Vielen Dank für Ihre Treue.


>> Download PDF-Ausgabe<<

Die Druckausgabe FA17/2022 erscheint am Freitag, 12. August 2022


Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.