Die kalte Jahreszeit hat begonnen

In mehreren Landesteilen soll es in den nächsten Wochen deutlich kälter werden. Foto: epa/Narong Sangnak
In mehreren Landesteilen soll es in den nächsten Wochen deutlich kälter werden. Foto: epa/Narong Sangnak

THAILAND: Das Königreich trat am Donnerstag offiziell in die kalte Jahreszeit ein. Die Temperaturen in den nördlichen, nordöstlichen, zentralen und östlichen Regionen sollen nach Angaben von Korravee Sitthichivapark, stellvertretende Generaldirektorin der meteorologischen Behörde, unter 23 Grad fallen.

Winde in geringer Höhe hätten gedreht und würden in weiten Teilen des Landes, zumal in den Bergen, niedrigere Temperaturen bringen. Im Norden kann es vereinzelt regnen, während die südliche Region in die Regenzeit eintritt.

Über dem Südchinesischen Meer tobt ein Tropensturm, der voraussichtlich auf Vietnam treffen wird. Aber erst Anfang kommender Woche können Meteorologen sagen, ob der Sturm Auswirkungen auf das Wetter in Thailand haben wird.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Hans-Dieter Volkmann 24.10.20 18:48
Klaus Roeper 24.10.2020 12:38
Das Wetter in D. : echt k...e, alle Menschen griesgrämig und übel drauf, das Leben in Bayern zum kotzen, und und und.. Wie kann man nur so reden? Selbst wenn das eine oder andere stimmt. Es ist eine Sache des Stils über ein Land so abwertend zu schreiben das Ihnen den wirtschaftlich sorglosen Aufenthalt in Thailand erst ermöglicht. Woher haben Sie denn ihre Rente wenn nicht aus dem sozialen Rententopf Deutschland? Wahrscheinlich haben Sie einmal eine gute Schule besuchen können, ohne Schulgeld ,und einen qualifizierten Beruf ( duales Ausbildungssystem ) erlernen dürfen. Das alles haben Sie nicht in Eigenarbeit erreicht sondern die ach so griesgrämige deutsche Gesellschaft welche so übel drauf ist hat Ihnen das ermöglicht. Vielleicht hätte es ihnen besser gefallen Sie wären in Indien oder Afrika geboren und aufgewachsen. Da ist das Wetter auch besser als in Deutschland. Was ich zum Kotzen finde werde ich für
mich behalten.

Klaus Roeper 24.10.20 17:07
Tip : Pattaya als Weltklasseresort mit Schneeh.
Das wär doch mal was.
In Dubai hobns des.
Curving, Glühwein, Winterreifen, Weihnachtsmarkt......

hi hi
Klaus Roeper 24.10.20 12:38
michael meier
Das Wetter in D ist echt k....e .
ich bin froh hier zu sein in Th.
In D sind se Alle griesgrämig und übel drauf.
Das ist hier nicht so.
Warum nur ?
Lichtmangel und Dauerbrause von oben in grau.
Hob in Bayern gelebt.
Zum Kotzen.
Die Weisswürste fehlen hier in Jomtien mit süssen Senf. Changbier ist besser wie Paulaner.
Uns gehts schon gut hier.
Keine Frage.
Hi, hi
Michael Meier 23.10.20 15:26
@ Roeper
Sie haben garantiert nicht in Niedersachsen gelebt . Wir hatten nur 2 Jahreszeiten : 9 Monate Scheißwetter ubd 3 Monate geht so ! Wegen dem Wetter konnte ich nicht abwarten Rentner zu werden und am nächsten Tag zu flüchten :-))
Thomas 23.10.20 08:52
Erstaunlich früh !
Normalerweise habe ich da den 1.11. im Auge. Das war so 2007-2010 immer das letzte Unwetter und danach dann Wolkenlos und eben deutlich kühler. - Dieses Jahr liegt ein sehr starkes Hoch über Westrussland und blockt sichtlich seit 10 Tagen die Kaltfronten, die mit etwas Nordwind bis nach Nordthailand gewirkt haben. Diese Jahr aber ist eine ungewöhnliche Serie von bisher 8 Stürmen aus dem sehr warmen Seegebiet vor Vietnam entstanden und nach Westen gezogen, mehr oder weniger erfolgreich weit nach Thailand. Durch deren Drehbewegung kommen eher trockene kalte Luftmassen aus China herein. - Die letzten 2 Tage war es hier erstmals nur 23 Grad am Morgen, nach meist 25, mal 24. Der Wetterlage nach wird das weitere Tage so bleiben und damit richtigerweise kühler im Norden. - Was ich mich frage ist, welche Temperatur ist den die Grenze zu Winter ? Für mich war das eher die Unterschreitung der 20 Grad Marke, früher im Kernwinter Winter ja bis 14, die letzten Jahre kaum unter 16 außer letztes Jahr mal wieder. - Ich schlafe nach wie vor ohne Decke, und habe Shorts und T-Shirt = gefühlt mir ist noch nicht nach Winter auch wenn die letzten 4 Nieselwettertage den ganzen Tag kaum über 25 Grad gebracht haben. - In Deutschland war das vergleichbar mit den Nordstaulagen, völlig normal. - Bei dieser Wetterlage hier neuerdings vergleichbar mit 5b um die Alpen, wäre ja mal Schnee auf dem Doi Inthanon denkbar ! Kein Witz!