Dichter Nebel: Fünf Tote bei Aufprallunfall

Symbolbild: microphoto1 / Fotolia.com
Symbolbild: microphoto1 / Fotolia.com

SISAKET: Schlechte Sicht wegen Nebels hat am Montagmorgen zu einem Verkehrsunfall mit fünf Toten geführt.

Ein Medizinstudent, drei Lehrer und ein junges Mädchen starben, als ein Fahrzeug auf der Sisaket-Ubon Ratchathani Road im Bezirk Kantharom frontal mit einem entgegenkommenden Wagen zusammenstieß. Der 22 Jahre alte Medizinstudent hatte nach Angaben von Polizei-Captain Thaweesak Chansong das eine Auto gelenkt, in dem anderen saßen der 60 Jahre alte Fahrer, ein 32-Jähriger, eine 51-jährige Frau und ein zehnjähriges Mädchen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Benno Schönholzer 23.10.18 18:18
Ganz klar: Learning by doing ... also Autofahren ohne Ausbildung ... ist eine ganz schlechte Loesung!!