Design für neue Bahnhöfe liegt vor

Foto: Daily News/Thaivisa
Foto: Daily News/Thaivisa

THAILAND: Die architektonischen Entwürfe für vier der sechs neuen Bahnhöfe auf der geplanten Hochgeschwindigkeitstrecke der Eisenbahn von Bangkok nach Nakhon Ratchasima liegen vor. Die Bahnhöfe sind in Ayutthaya, Saraburi, Pak Chong und Nakhon Ratchasima vorgesehen. Die Entwürfe enthalten historische Aspekte der alten Stationen, die zur Anpassung an die neue Hochgeschwindigkeitsstrecke umgebaut werden. Auf dem Bahnhof Nakhon Ratchasima erhalten die Hochgeschwindigkeitszüge getrennte Schienenstränge zu den Fernverkehrszügen.

Auf den ersten beiden Stationen der 253 Kilometer langen Strecke - Bang Sue und Don Mueang in Bangkok - werden auch die Züge der städtischen SRT-Roten Linie halten. Der Bau der Hochgeschwindigkeitsstrecke ist ein Joint Venture zwischen der thailändischen Regierung und den Chinesen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.