Der gelbglänzende Bambus

Der gelbglänzende Bambus

Der gelbglänzende Bambus ist eine Pflanze, die am besten auf Bergeshöhen im Dickicht des Dschungels gedeiht. Die Glieder seiner Stämme zeigen eine orangegelbe Farbe genau wie die Gewänder der Mönche. Es gibt darüber eine Geschichte.

Vor langer Zeit lebte im tiefsten Walde am Abhang des Gebirges ein Einsiedler und folgte den Geboten und Vorschriften seines Glaubens. Eines Tages kam ein Waldjäger dort in die Nähe bei der Verfolgung eines Wildschweins. Er schoss, und das Wild starb just auf jenem Hügel, wo der Einsiedler seine Hütte aufgeschlagen. Der Waldjäger sagte zum Einsiedler, dass er das Schwein waschen und ausnehmen wolle, aber dafür kein Wasser habe, denn davon gebe es ja nur am Fusse des Hügels. Der Jäger sprach zum Einsiedler so:

"Einsiedler, schau nur zu, ich kenne einen Zauber, der das Wasser bergauf fliessen lässt. Auf diese Weise werde ich das Wildschwein, das ich geschossen habe, auch waschen und ausnehmen können, obgleich es hier kein Wasser gibt, denn ich lasse es einfach herauffliessen aus dem Tal.”

Der fromme Mann in seiner Einfalt schenkte dem Waldjäger Glauben. Dieser Jagdherr muss wirklich eine machtvolle und gewaltige Zauberformel kennen, dass er Wasser heraufströmen lassen kann. Er fragte den Jäger also:

"Herr Jagdmeister! Ihr besitzt gewiss eine kräftige und mächtige Beschwörung. So helft mir Entsagungsvollem und lehrt mich eure Formel zu meiner Erbauung.”

Der Jäger war ein Betrüger. Er liess den Einsiedler sich in eine grosse und starke Bambusstaude hineinzwängen, bis er von den dicht an dicht gewachsenen Stämmen ganz umschlossen war, nun schickte der Jäger sich an, die trocknen Zweige anzuzünden. Der Einsiedler hinter seinen Gefängnisstäben fragte:

"Wann fängst du an, mir deinen Zauber vorzusprechen?”

"Gleich sag ich dir die Formel auf!”

Mit diesen Worten entflammte der Jäger das Bambusfeuer, und der Einsiedler kam darin um. Der Jäger hatte ihn um sein Leben betrogen. Seit jener Zeit wird der Bambus des Einsiedlers nach der Farbe der Mönchsgewänder Gelbglänzender Bambus genannt, und so ist es geblieben bis heute.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.