Delfin erliegt schwerer Verletzung

Foto: Patong Lifeguards
Foto: Patong Lifeguards

PHUKET: Tierärzte konnten das Leben eines verletzten Streifendelfins, der am Strand von Patong gefunden wurde, nicht retten. Er wurde am Sonntagabend in das Sireetarn Marine Endangered Animals Rescue Center zur Behandlung gebracht.

Der verletzte Meeressäuger wurde am Strand von Patong im Bezirk Kathu von Rettungsschwimmern gefunden, die den Fund gegen 17.20 Uhr der Polizei von Patong meldeten.

Der Delfin wies eine schwere Verletzung am unteren Teil seiner Schwanzflosse auf.

Tierärzte des Sireetarn Marine Endangered Animals Rescue Center erreichten den Fundort gegen 18.10 Uhr. Sie untersuchten die Wunde und brachten den Delfin schnell zur Behandlung in das Zentrum in Laem Phanwa im Bezirk Mueang, wo das schwer verletzte Tier kurz darauf starb.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.