Das Thai Garden Resort kocht „grün“

Hoteleigene Biogasanlage verwandelt Garten- und Küchenabfälle in saubere Energie

Foto: Thai Garden Resort
Foto: Thai Garden Resort

PATTAYA: Bereits mehrere Mal wurde das Thai Garden Resort an der North Pattaya Road für seine ökologisch nachhaltigen Initiativen ausgezeichnet, unter anderem mit dem begehrten „Travelife Gold Award“. Dieser Erfolg ist allerdings kein Grund, sich auf den Lorbeeren auszuruhen. Vor wenigen Wochen ließ das Hotelmanagement in der Küche eine effiziente Biogasanlage mit deutscher Technik von dem Unternehmen MYBIOENERGY installieren, die „grüne“ Energie zum umweltfreundlichen Kochen liefert.

Gespeist wird die Anlage mit Essens- und Gartenabfällen, die in saubere Energie umgewandelt werden. Durch die Verwendung von natürlichen Bakterien wird der Abfall im Tank zu reinem Biogas fermentiert, das sich perfekt für Kochzwecke eignet. Das Bio-Box-System erzeugt täglich bis zu 1.000 Liter sauberes Biogas. Die produzierte Gasqualität besteht aus 65 Prozent CH4 und 35 Prozent CO2. Als Nebenprodukt produziert die Anlage täglich bis zu 40 Liter hervorragenden Flüssigdünger, der im tropischen Garten des Resorts eingesetzt wird.

René Pisters, General Manager des Thai Garden Resort und treibende Kraft hinter dem Projekt, betont, dass von dem Minikraftwerk in der Hotelküche natürlich keinerlei Gefahr für die Gäste ausgeht. So handelt es sich um ein sehr sicheres System, das über ein Überdruckventil, einen Aktivkohlefilter zur Reduzierung der H2S-Last, ein hydraulisches Mischsystem, einen Fiberglas-Faulbehälter, einen PVC-Gasspeicher und ein Beschickungssystem umfasst.

Pisters, dem die Umwelt mindestens genauso sehr am Herzen liegt wie seine Gäste, zeigt sich auch weiterhin bemüht, durch den Einsatz von innovativen und erschwinglichen Techniken im Hotel, einen aktiven Beitrag zum Wohle der Umwelt zu leis­ten. Sein Engagement wurde bereits mit mehreren Auszeichnungen wie dem „Green Leaf Award“, „TUI Umwelt Champion Award“ und „Travelife Gold Award“ gewürdigt. „Es ist wichtig, dass wir in die Zukunft schauen und dass jeder seiner Pflicht nachkommt, die Umwelt zu schützen. Selbst kleinste Anstrengungen können zu einer saubereren Welt beitragen“, erklärt der Hotelier.

Im Bild: Die Biogasanlage wurde von Rudi Paflitschek (l.), Geschäftsführer von MYBIOENERGY und Khun Teerachon (M.), dem leitenden Ingenieur des Hotels, unter der Aufsicht von René Pisters (r.), General Manager des Thai Garden Resort, installiert. 

Infos; www.thaigarden.com.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.