Das bringt der Sonntag

Das bringt der Sonntag

Große Sonntagsdemonstration in Belarus gegen Staatschef Lukaschenko

MINSK: Die Gegner des umstrittenen Staatschefs Alexander Lukaschenko in Belarus (Weißrussland) haben für diesen Sonntag zu neuen Massenprotesten im ganzen Land aufgerufen. Die belarussische Oppositionsführerin Swetlana Tichanowskaja rief in einem Videoclip dazu auf, bei dem «Marsch der Gerechtigkeit» weiter für ein Land zu kämpfen, in dem es sich zu leben lohne.


Regionalwahlen in Italien - Referendum über Parlamentsreform

ROM: In Italien steht ab Sonntag mit den Regionalwahlen in Teilen des Landes sowie einem Referendum über die Verkleinerung des Parlaments ein wichtiger Stimmungstest für die Regierung an. In Ligurien, der Toskana, dem Veneto, dem Aostatal, Kampanien, Apulien und den Marken können 18,6 Millionen Menschen bis Montagnachmittag ihre Stimmen abgeben


Demo gegen Corona-Maßnahmen von großem Polizeieinsatz begleitet

DÜSSELDORF: Mit einem großen Einsatz reagiert die Polizei in Düsseldorf am Sonntag auf eine geplante Kundgebung von Kritikern der Corona-Maßnahmen. Die Anmelder - eine regionale Gruppe der Initiative Querdenken - hoffen auf bis zu 50.000 Teilnehmer. Die Polizei stellt sich auf bis zu 10.000 Menschen ein. Auch mehrere Gegendemos wird es geben: Unter anderem hat die Initiative «Düsseldorf stellt sich quer» zu einer Veranstaltung aufgerufen.


Sachsen-Anhalt-AfD wählt Vorstand - Wird Rechtsaußen-Vertreter Vize?

DESSAU-ROßLAU: Ein Dreivierteljahr vor der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt wählt die Landes-AfD einen neuen Vorstand. Der Bundestagsabgeordnete Martin Reichardt tritt auf einem Parteitag am Sonntag in Dessau-Roßlau erneut als Landeschef an und hat nach bisherigem Stand keinen Gegenkandidaten. Neuer Partei-Vize will der Landtagsabgeordnete Hans-Thomas Tillschneider werden.


«WirtshausWiesn» geht trotz hoher Infektionszahlen in zweite Runde

MÜNCHEN: Das Oktoberfest ist wegen der Corona-Pandemie abgesagt - dennoch geht am Sonntag der kleine Ersatz in die zweite Runde. Nachdem es in mehr als 50 Wirtshäusern am Samstag «Ozapft is» hieß, feiern die Münchner weiter. Mit der «WirtshausWiesn» wollen die Wirte trotz Corona-Pandemie für etwas Oktoberfeststimmung sorgen. Am Sonntag wird mit einer ersten Bilanz des Auftakts gerechnet.


Leverkusen mit Bundesliga-Start in Wolfsburg - Leipzig empfängt Mainz

BERLIN: Als letzter Top-Club der vergangenen Spielzeit startet an diesem Sonntag (18.00 Uhr/Sky) auch Bayer Leverkusen in die neue Saison der Fußball-Bundesliga. Im ersten Spiel nach dem Abgang seines Jungstars Kai Havertz zum FC Chelsea in die Premier League muss der Vorjahresfünfte zum Duell zweier Europa-League-Teilnehmer beim VfL Wolfsburg antreten. Zuvor empfängt der Vorjahresdritte RB Leipzig den FSV Mainz 05 (15.30 Uhr).


Pogacar im Gelben Trikot nach Paris - Slowene vor Toursieg

PARIS: Der Slowene Tadej Pogacar fährt am Sonntag im Gelben Trikot nach Paris und wird voraussichtlich als zweitjüngster Gesamtsieger in die Geschichte der Tour de France eingehen. Die Frankreich-Rundfahrt endet mit der 21. und letzten Etappe auf den Champs Élysées. Das Gelbe Trikot wird am Schlusstag traditionsgemäß nicht mehr angegriffen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
required fields

No comments found. Be first to write a comment.