Das bringt der Sonntag

Das bringt der Sonntag

Deutschland stuft Österreich wieder als Corona-Hochrisikogebiet ein

BERLIN: Die Bundesregierung stuft Österreich wegen hoher Corona-Infektionszahlen ab Sonntag erneut als Hochrisikogebiet ein. Ausgenommen davon sind die Gemeinden Mittelberg und Jungholz sowie das Rißtal im Gemeindegebiet von Vomp und Eben am Achensee, wie das Robert Koch-Institut schon am Freitag mitgeteilt hatte. Damit stehen dann alle neun Nachbarländer Deutschlands auf der Risikoliste.


Filmfestival Max Ophüls Preis startet in Saarbrücken

SAARBRÜCKEN: In Saarbrücken beginnt an diesem Sonntag (19.30 Uhr) das 43. Filmfestival Max Ophüls Preis (MOP). Es gilt als das wichtigste Festival für den jungen deutschsprachigen Film und steht für die Entdeckung junger Talente aus Österreich, Deutschland und der Schweiz. Dabei werden 18 Preise im Wert von 118.500 Euro vergeben, darunter der mit 36.000 Euro dotierte Preis für den besten Spielfilm.


Bundesgericht in Australien entscheidet über Novak Djokovic

MELBOURNE: Der Fall des serbischen Tennisprofis Novak Djokovic wird am Sonntag vor dem Bundesgericht in Australien verhandelt. Drei Richter entscheiden, ob der Weltranglisten-Erste im Land bleiben und an den am Montag beginnenden Australian Open teilnehmen darf oder ob er ausreisen muss. Nach einer Entscheidung durch die drei Richter können keine Rechtsmittel mehr gegen das Urteil eingelegt werden.


Keller-Clubs kämpfen am Sonntag um Punkte gegen den Abstieg

BERLIN: Für drei Clubs aus der Abstiegszone geht es zum Abschluss des 19. Spieltages in der Fußball-Bundesliga an diesem Sonntag um Punkte für den Klassenverbleib. Zunächst erwartet der FC Augsburg die Eintracht aus Frankfurt (15.30 Uhr/DAZN) und will mit einem Sieg einen Schritt weg von der Gefahrenzone machen. Danach kommt es zum Kellerduell zwischen dem Tabellenvorletzten Arminia Bielefeld und dem abgeschlagenen Schlusslicht Greuther Fürth.


Biathleten beenden Heim-Weltcup in Ruhpolding - Weidle will nachlegen

RUHPOLDING: Das deutsche Biathlon-Team hofft beim Heim-Weltcup in Ruhpolding auf einen erfolgreichen Abschluss. Bei den beiden Verfolgungen am Sonntag (12.45 und 14.45 Uhr/ZDF und Eurosport) befindet sich vor allem der Sprint-Zweite Benedikt Doll in aussichtsreicher Position. Beim Super-G der Damen in Zauchensee könnte Kira Weidle für eine weitere Podestplatzierung sorgen.


Handballer wollen gegen Österreich in EM-Erfolgsspur bleiben

BRATISLAVA: Deutschlands Handballer peilen nach dem erfolgreichen Start in die Europameisterschaft den zweiten Vorrundensieg an. Im Duell mit Österreich gilt die DHB-Auswahl an diesem Sonntag (18.00 Uhr/ARD) in Bratislava als Favorit. Sollte das Team von Bundestrainer Alfred Gislason gewinnen und anschließend Belarus nicht gegen Polen gewinnen, stünde der EM-Fünfte von 2020 bereits vorzeitig in der Hauptrunde.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.