Das bringt der Montag

Das bringt der Montag

Neues Führungskommando der Bundeswehr für das Inland startet

BERLIN: Mit einem feierlichen Appell wird das neue Territoriale Führungskommando der Bundeswehr am Montag (15.30 Uhr) in Dienst gestellt. An der Veranstaltung in der Berliner Julius-Leber-Kaserne nehmen auch Bundeskanzler Olaf Scholz und Verteidigungsministerin Christine Lambrecht (beide SPD) teil. Scholz will ein Grußwort sprechen, neben Lambrecht wird auch der Generalinspekteur der Bundeswehr, Eberhard Zorn, eine Rede halten.


Bischöfe beraten in Fulda - Reformen und Missbrauch im Fokus

FULDA: Wie geht es mit dem Reformprozess in der katholischen Kirche weiter? Von Montag an beraten die deutschen Bischöfe darüber bei ihrer Herbst-Vollversammlung in Fulda. Es ist das erste Treffen nach der stürmischen Frankfurter Synodalversammlung, bei der das Scheitern eines Grundsatztextes zur Sexualmoral beinahe den gesamten Prozess gekippt hätte. Mit Spannung wird erwartet, ob es dem Limburger Bischof Georg Bätzing als Vorsitzendem der Deutschen Bischofskonferenz in Fulda gelingt, den Rückhalt für den Synodalen Weg zu stärken.


Reaktivierte Bahnstrecken - Verbände ziehen Zwischenbilanz für 2022

BERLIN: Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) sowie der Interessenverband Allianz pro Schiene ziehen am Montag (11.00 Uhr) eine Zwischenbilanz zu im laufenden Jahr reaktivierten Bahnstrecken. Die Verbände wollen mitteilen, wie viele einst stillgelegte Gleise in den vergangenen Monaten wieder in Betrieb genommen wurden und wie sich das vor allem auf die Anbindung des ländlichen Raums auswirkt. Reaktivierungen alter Bahnstrecken gelten in diesem Zusammenhang als effektive Maßnahme, um bundesweit mehr Menschen ans Schienennetz anzubinden.


Gewerkschaft IG Bau berät über Umweltschutz und Digitalisierung

KASSEL: In Kassel wird am Montag (15.00 Uhr) der Gewerkschaftstag der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt eröffnet. An vier Tagen wollen etwa 350 Delegierte der IG Bau unter dem Motto «Auftrag Zukunft» Bilanz ziehen und ihre Agenda für die kommenden vier Jahre beraten. Beherrschende Themen sind dabei einem Sprecher zufolge Umweltschutz, Digitalisierung und Gewerkschaftsmacht in Betrieben. Zur Eröffnungsveranstaltung werden Bundesbauministerin Klara Geywitz (SPD) sowie die Yasmin Fahimi, Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbunds erwartet.


Polizeikollegen im Kugelhagel alleingelassen - Berufungsprozess

HAGEN: Vor dem Landgericht Hagen müssen sich am Montag (9.30 Uhr) zwei Polizeibeamtinnen verantworten. Sie kämpfen in einem Berufungsverfahren um ihre berufliche Zukunft. Die Frauen hatten im Mai 2020 zwei Kollegen allein gelassen, als diese bei einer Verkehrskontrolle in Gevelsberg plötzlich von einem Autofahrer beschossen wurden. Das Amtsgericht hatte sie dafür in erster Instanz wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung im Amt durch Unterlassen jeweils zu einem Jahr Haft auf Bewährung verurteilt. Damit würden sie laut Beamtenrecht ihre Jobs bei der Polizei verlieren.


Letzte Prüfung vor WM-Nominierung: Flick will Reaktion gegen England

LONDON: Sieben Wochen vor dem WM-Abflug bestreitet die Nationalmannschaft das abschließende Gruppenspiel in der Nations League gegen England. Beim Fußball-Klassiker im Londoner Wembleystadion am Montag (20.45 Uhr/RTL) geht es für Bundestrainer Hansi Flick nach der enttäuschenden 0:1-Niederlage gegen Ungarn vor allem darum, wieder Selbstvertrauen für den Jahreshöhepunkt in Katar aufzubauen. Für die Nations League hat die Partie gegen die Three Lions keine sportliche Relevanz mehr.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.