Das bringt der Montag

Das bringt der Montag

Seehofer bei Debatte zur Hochwasserkatastrophe im Innenausschuss

BERLIN: Um mögliche Versäumnisse von Behörden vor und nach der verheerenden Unwetterkatastrophe im Westen Deutschlands geht es an diesem Montag im Bundestag bei einer Sondersitzung des Innenausschusses. Die Abgeordneten wollen außerdem darüber sprechen, ob der Bund künftig mehr für den Katastrophenschutz tun sollte. Die Bewältigung akuter Katastrophenlagen liegt bislang in der Verantwortung der Länder und Kommunen.


Tagung zu neuem Weltklimareport startet

GENF: Der Weltklimarat veröffentlicht nach mehreren Jahren wieder einen umfassenden Report: Am 9. August soll der erste Teil seines 6. Sachstandberichtes erscheinen. Darin geht es um die naturwissenschaftlichen Aspekte der Erderwärmung und unter anderem um regionale Vorhersagen des Klimawandels. Von diesem Montag an prüfen Regierungsvertreter aus aller Welt in einer zweiwöchigen Online-Sitzung den von Wissenschaftlern vorgelegten Entwurf des Berichtes.


Endgültiges Ergebnis von Vonovia-Angebot für Deutsche Wohnen erwartet

BOCHUM: Der Immobilienkonzern Vonovia will am Montag den Ausgang seines Übernahmeangebotes für den Konkurrenten Deutsche Wohnen bekanntgeben. Der Bochumer Konzern hatte bereits am Freitag mitgeteilt, dass er sich voraussichtlich nicht genügend Aktien sichern konnte. Demnach kam Vonovia vorläufig auf 47,6 Prozent der Anteile, benötigt aber mindestens 50 Prozent. Damit wäre der zweite Anlauf zur Übernahme der Deutschen Wohnen vorerst gescheitert. Am Montag wird das endgültige Ergebnis veröffentlicht.


Koskys «Meistersinger» setzen Bayreuther Festspiele fort

BAYREUTH: Die Bayreuther Festspiele werden am Montag (16.00 Uhr) mit den «Meistersingern von Nürnberg» fortgesetzt. Auf die Bühne kommt die Inszenierung von Barrie Kosky, die vor fünf Jahren auf dem Grünen Hügel Premiere hatte. Kosky war damit der erste jüdische Regisseur, der eine Oper bei den Richard-Wagner-Festspielen inszenierte. Am Sonntag stand die Premiere der Oper «Der fliegende Holländer» auf dem Spielplan, dirigiert von Oksana Lyniv.


Olympia: Handball-Männer unter Druck

TOKIO: Die deutsche Handball-Männer stehen in ihrem zweiten Spiel beim olympischen Turnier in Tokio unter Druck. Nach der Auftakt-Niederlage gegen Europameister Spanien muss das Team von Bundestrainer Alfred Gislason am Montag in der Gruppe A gegen Argentinien gewinnen, um seine Viertelfinal-Chance zu wahren.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.