Das bringt der Freitag

Das bringt der Freitag

Putin hält bei Wirtschaftsforum in Petersburg Rede zu Sanktionen

ST. PETERSBURG: Unter dem Eindruck beispielloser westlicher Sanktionen gegen Russland hält Kremlchef Wladimir Putin an diesem Freitag beim 25. Internationalen Wirtschaftsforum in St. Petersburg eine Rede zu den Perspektiven der Rohstoffgroßmacht. Erwartet wird, dass Putin einmal mehr die Strafmaßnahmen gegen das Land als illegal kritisiert. Der Westen will mit den Sanktionen erreichen, dass Russland seinen Angriffskrieg gegen die Ukraine beendet.


Kommission gibt Empfehlung zu EU-Beitrittsantrag der Ukraine ab

BRÜSSEL: Die EU-Kommission will an diesem Freitag eine Empfehlung zum Umgang mit dem EU-Beitrittsantrag der Ukraine abgeben. Es gilt als sicher, dass sich die Behörde unter der Leitung von Ursula von der Leyen dafür ausspricht, dem von Russland angegriffenen Land den Status eines EU-Beitrittskandidaten zu geben. Unklar war allerdings bis zuletzt, ob es eine Empfehlung ohne irgendwelche Einschränkungen geben wird.


Bundespräsident Steinmeier beendet Staatsbesuch in Indonesien

JAKARTA: Mit einem Besuch der Tempelanlage von Borobudur beendet Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am Freitag seinen zweitägigen Staatsbesuch in Indonesien. Das rund 1200 Jahre alte Bauwerk ist der größte buddhistische Tempel der Welt und Unesco-Weltkulturerbe.


AfD wählt neue Parteispitze

RIESA: Die AfD kommt an diesem Freitag (10.00 Uhr) zu einem Parteitag im sächsischen Riesa zusammen. Bei dem dreitägigen Treffen wird eine neue Parteispitze gewählt. Einem Sprecher zufolge soll dies voraussichtlich bereits am Freitagnachmittag passieren.


Missbrauchsstudie: Bischof von Münster äußert sich

MÜNSTER: Nach der Vorstellung einer unabhängigen Studie der Uni Münster zu sexuellem Missbrauch durch Kleriker im Bistum Münster äußert sich Bischof Felix Genn am Freitag (10.30 Uhr) erstmals ausführlich bei einer Pressekonferenz. Genn hatte das Ergebnis einer über zweijährigen Forschungsarbeit von Historikern und Soziologen am Montag entgegengenommen und will jetzt nach dem Studium der Ergebnisse über die notwendigen Konsequenzen berichten.


Oberlandesgericht verhandelt über Klage iranischer Bank gegen Telekom

HAMBURG: Das Hanseatische Oberlandesgericht Hamburg verhandelt am Freitag (10.00 Uhr) über die Klage der iranischen Bank Melli gegen die Deutsche Telekom. Dabei geht es um die Kündigung der Telefon- und Internetverträge der Hamburger Bank-Niederlassung.


Hurricane-Festival startet - Sommerliche Temperaturen erwartet

SCHEEßEL: Nach zweijähriger Corona-Zwangspause wird Scheeßel an diesem Wochenende wieder zum Pilgerort für Musikbegeisterte. Auf dem Gelände in dem Ort zwischen Bremen und Hamburg werden täglich etwa 78.000 Besucherinnen und Besucher erwartet. «Alle Beteiligten haben lange darauf gewartet. Das allein macht das Festival schon zu etwas Besonderem», teilten die Veranstalter vor dem Start mit.


Weltrekordversuch: 50 Bobby-Cars sollen Kelly-Bus ziehen

RUST: Mit 50 Bobby-Cars und 49 Mitstreitern will Sänger Joey Kelly am Freitag (10.30 Uhr) den berühmten Doppeldeckerbus der Kelly Family über den Besucherparkplatz des Europa-Parks ziehen. 50 Meter weit wollen der 49-Jährige und seine Unterstützer das Gefährt auf diese Weise voranbringen - und einen Weltrekord aufstellen.


DFL veröffentlicht Bundesliga-Spielpläne für die Saison 2022/23

FRANKFURT/MAIN: Die Deutsche Fußball Liga wird am Freitag (12.00 Uhr) die Spielpläne für die Bundesliga und 2. Liga in der Saison 2022/23 bekanntgeben. In der Bundesliga beginnt die Spielzeit, die durch die WM vom 21. November bis 18. Dezember unterbrochen wird, am 5. August. Die 2. Liga startet bereits am 15. Juli.


Alba Berlin kann Titel-Hattrick gegen Bayern München perfekt machen

BERLIN: Mit einem Heimsieg gegen Bayern München kann Alba Berlin am Freitag (19.00 Uhr/Sport1 und Magentasport) die deutsche Basketball-Meisterschaft perfekt machen. Für die Berliner wäre es der dritte Titel in Serie. In den ersten beiden Duellen dominierte Alba deutlich und geht daher auch als klarer Favorit in die dritte Partie mit dem großen Rivalen aus München.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.