Das bringt der Donnerstag

Maas reist in die kanadische Arktis

POND INLET (dpa) - Bundesaußenminister Heiko Maas reist am Donnerstag in die kanadische Arktis, um sich über die geopolitischen Folgen des Klimawandels zu informieren.

Ziel ist Pond Inlet, eine kleine Inuit-Siedlung mit nur 1.300 Einwohnern. Die Eisschmelze dort führt zu Begehrlichkeiten der Anrainerstaaten, zum Beispiel was die Ausbeutung von Rohstoffen angeht. Die Erderhitzung macht sich in der Arktis am deutlichsten bemerkbar. Die Durchschnittstemperaturen steigen dort doppelt so schnell wie im Rest der Welt.


Großer Zapfenstreich zur Verabschiedung von der Leyens

BERLIN (dpa) - Mit einem Großen Zapfenstreich verabschiedet die Bundeswehr am Donnerstag die frühere Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU).

Sie wechselt als Kommissionspräsidentin der EU nach Brüssel. Das Verteidigungsministerium hat inzwischen CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer übernommen. Der Große Zapfenstreich ist das höchste militärische Zeremoniell der deutschen Streitkräfte. Die Veranstaltung beginnt am Abend (ab 21.45 Uhr).


DIHK stellt Ergebnisse von Ausbildungsumfrage vor

BERLIN (dpa) - Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag stellt am Donnerstag (9.30 Uhr) in Berlin Ergebnisse einer Umfrage zur Lage des Ausbildungsmarkts in Deutschland vor.

Dabei geht es auch um die Ausbildung von Geflüchteten und darum, wie Betriebe junge Auszubildende besser für sich gewinnen können. Das Ausbildungsjahr war Anfang August gestartet. Die Bundesagentur für Arbeit hatte mitgeteilt, dass es im Juli noch rund 207.200 unbesetzte Stellen gab.


Ethik-Kommission des DFB berät über Schalke-Chef Tönnies

FRANKFURT/MAIN (dpa) - Die von vielen als rassistisch kritisierten Äußerungen von Schalkes Aufsichtsratchef Clemens Tönnies sind am Donnerstag (10.30 Uhr) Thema bei der Sitzung der DFB-Ethik-Kommission in Frankfurt.

Am Nachmittag wird der Kommissionsvorsitzende Nikolaus Schneider die Ergebnisse der Zusammenkunft bekanntgegeben. Nach dpa-Informationen wird Tönnies zu seinen viel diskutierten Aussagen über Afrikaner von den vier Gremiumsmitgliedern telefonisch oder per Videokonferenz befragt.


Prozess um Missbrauchsfall Lügde: Landgericht hört Polizisten

DETMOLD (dpa) - Mit den Aussagen von sieben Zeugen setzt das Landgericht Detmold am Donnerstag (9.00 Uhr) den Prozess um den Missbrauchsfall Lügde fort. Erstmals soll auch ein Polizist vernommen werden.

Die beiden Angeklagten sollen über Jahre auf einem Campingplatz in Lügde an der Landesgrenze zu Niedersachsen hundertfach Kinder schwer sexuell missbraucht und dabei gefilmt haben. Verantworten müssen sich ein 56-Jähriger aus Lügde und ein 34 Jahre Mitangeklagter aus Steinheim wegen des Missbrauchs.


Tödlicher Schuss auf Kollegen - Prozess gegen Polizisten beginnt

BONN (dpa) - Nach einem tödlichen Schuss auf einen Kollegen beginnt am Donnerstag (9.00 Uhr) vor dem Bonner Landgericht der Prozess gegen einen jungen Polizisten.

Die Staatsanwaltschaft hat den 23-Jährigen wegen fahrlässiger Tötung angeklagt. Er soll der Anklage zufolge einen Schuss auf seinen Kollegen abgegeben haben, in der irrigen Annahme, es handele sich um eine Übungswaffe und nicht um eine echte Pistole. Das 23 Jahre alte Opfer wurde von einer Kugel in den Hals getroffen und starb zwei Wochen später.


Rot-Grün-Rot in Bremen vor dem Start

BREMEN (dpa) - Rund zweieinhalb Monate nach der Landtagswahl in Bremen entscheidet die Bürgerschaft des Bundeslandes am Donnerstag (13.00 Uhr) über die neue Landesregierung.

Die Wahl eines rot-grün-roten Senats mit dem Sozialdemokraten Andreas Bovenschulte an der Spitze gilt als sicher. Bovenschulte wird in einem Einzelwahlgang gewählt, über die übrigen acht Senatoren entscheidet das Parlament en bloc. Danach wird der Senat vereidigt. Voraus geht ab 11.00 Uhr eine vermutlich rund zweistündige allgemeine Debatte.


Eine Allee für den Altkanzler - Bonn weiht Helmut-Kohl-Allee ein

BONN (dpa) - Die Stadt Bonn will am Donnerstag (12.00 Uhr) ihre neue «Helmut-Kohl-Allee» einweihen und damit dem Altkanzler in der ehemaligen Bundeshauptstadt ein Denkmal setzen.

Im Beisein von CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer, dem Bonner Oberbürgermeister Ashok Sridharan soll ein Straßenschild enthüllt werden. Der rund 400 Meter lange Abschnitt, an dem die Bundeskunsthalle und auch das Bonner Kunstmuseum liegen, schließt sich an die Willy-Brandt-Allee an und reicht bis zum 2016 umbenannten Helmut-Schmidt-Platz.


Neuer Anlauf zu Tarifverhandlungen für Gebäudereiniger

DREIEICH (dpa) - Im deutschen Gebäudereiniger-Handwerk nehmen die Verhandlungsparteien einen neuen Anlauf, um den seit Monaten schwelenden Tarifkonflikt beizulegen.

In Dreieich bei Frankfurt treffen sich am Donnerstag (11.00 Uhr) die IG Bauen-Agrar-Umwelt und der Bundesinnungsverband des Handwerks zu Gesprächen über den Rahmentarifvertrag für die rund 650.000 Beschäftigten. Die Gewerkschaft hat mit Warnstreiks gedroht für den Fall, dass die Arbeitgeber keine konkreten Vorschläge machen.


Eintracht Frankfurt mit Rode gegen den FC Vaduz

FRANKFURT/MAIN (dpa) - Nach langer Verletzungspause wird Sebastian Rode von Eintracht Frankfurt am Donnerstag (20.30 Uhr/Nitro) im Rückspiel der Europa-League-Qualifikation gegen den FC Vaduz in der Startelf stehen.

Nach dem 5:0 im Hinspiel kündigte Eintracht-Trainer Adi Hütter weitere Spielerwechsel gegen die Liechtensteiner mit Blick auf den Bundesligastart am Sonntag gegen die TSG 1899 Hoffenheim an. Die Partie in der Commerzbank-Arena ist mit 48.000 Zuschauern ausverkauft.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.