Das bringt der Dienstag

Das bringt der Dienstag

CDU und Grüne in Nordrhein-Westfalen starten Sondierungen

DÜSSELDORF: CDU und Grüne in Nordrhein-Westfalen kommen am Dienstag (14.30 Uhr) zu ihrer ersten Sondierungsrunde über eine schwarz-grüne Koalition zusammen. Die Delegationen unter Führung von CDU-Ministerpräsident Hendrik Wüst und Grünen-Landeschefin Mona Neubaur treffen sich in Düsseldorf. Bereits am Sonntag sollen die Gremien beider Parteien über die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen entscheiden. Es wäre im einwohnerstärksten Bundesland das erste Bündnis zwischen CDU und Grünen.


Deutscher Ärztetag beginnt - Fokus auf Corona-Folgen für Kinder

BREMEN: Die Folgen der Corona-Krise auf Kinder und Jugendliche sind ein Schwerpunktthema des Deutschen Ärztetags, der am Dienstag in Bremen beginnt. Zur Eröffnung (10.00 Uhr) wird Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) erwartet. Weiteres Thema der viertägigen Beratungen mit 250 Delegierten soll der ärztliche Versorgungsbedarf in einer «Gesellschaft des langen Lebens» sein - also mit Blick darauf, dass es mehr Ältere mit mehr Erkrankungen geben dürfte.


Scholz beendet Afrika-Reise in Südafrika

PRETORIA: Mit einem Besuch in Südafrika beendet Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) an diesem Dienstag seine dreitägige Afrika-Reise. In der Hauptstadt Pretoria steht ein Treffen mit Präsident Cyril Ramaphosa auf dem Programm. Südafrika ist das wichtigste deutsche Partnerland in Afrika südlich der Sahara. Der 60-Millionen-Einwohner-Staat gehört als einziges afrikanisches Land der G20-Gruppe führender Wirtschaftsmächte an.


US-Präsident Biden nimmt an Indopazifik-Gipfel in Japan teil

TOKIO: US-Präsident Joe Biden nimmt am Dienstag in Tokio an einem Gipfeltreffen mit Verbündeten im Indopazifik-Raum teil. Bei den Beratungen mit den Regierungschefs aus Japan, Indien und Australien geht es um das Streben nach einem freien und offenen Indopazifik. Die Gruppe der vier Demokratien richtet sich offiziell gegen keinen bestimmten Staat. Sie wird aber als Teil der Bemühungen angesehen, dem zunehmenden Machtanspruch des kommunistischen Chinas zu begegnen.


Von der Leyen und Stoltenberg beim Weltwirtschaftsforum

DAVOS: EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg werden am Dienstag beim zweiten Tag des Weltwirtschaftsforums (WEF) in Davos erwartet. Sowohl von der Leyen (11.00 Uhr) als auch Stoltenberg (11.30 Uhr) werden bei dem Treffen in den Schweizer Alpen eine Rede halten. Wichtigstes Thema ist der russische Krieg gegen die Ukraine. Bei dem viertägigen Treffen diskutieren fast 2500 Teilnehmer aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft über Lösungen für internationale Probleme.


Arbeitsminister der G7 treffen sich in Wolfsburg

WOLFSBURG/BERLIN: Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat seine Kolleginnen und Kollegen aus den sieben führenden westlichen Industriestaaten (G7) für Dienstag nach Wolfsburg eingeladen. Es soll in der VW-Stadt vor allem um den Wandel in der industriellen Arbeitswelt gehen. Am Nachmittag (16.00 Uhr) ist eine Pressekonferenz geplant.


Londoner U-Bahn-Linie Elizabeth Line wird eröffnet

LONDON: Nach 13 Jahren Bauzeit können am Dienstag (7.30 Uhr MESZ) erstmals Passagiere die neue Londoner U-Bahn-Linie Elizabeth Line nutzen. Die Verbindung ist nach Queen Elizabeth II. benannt und soll die Fahrzeiten deutlich verkürzen. Freigegeben wird zunächst der zentrale Abschnitt unterhalb der Londoner City. Eine durchgehende Nutzung der insgesamt 113 Kilometer langen Linie ist für Mai 2023 geplant.


«Udopium Live 2022» - Udo Lindenberg startet Tour in Schwerin

SCHWERIN: Udo Lindenberg ist erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie wieder auf Tour: Am Dienstagabend (20.00 Uhr) startet in Schwerin seine Deutschland-Tournee «Udopium Live 2022». Bis Mitte Juli will der 76-Jährige mehr als 20 Konzerte geben, darunter in Berlin, Hamburg, Köln, München und Mannheim. Die gesamte Tour ist nach Angaben der Veranstalter bis auf einige Restkarten ausverkauft.


Deutsches Eishockey-Team zum Vorrunden-Abschluss gegen die Schweiz

HELSINKI: Deutschlands Eishockey-Nationalteam winkt zum Vorrundenabschluss bei der Weltmeisterschaft in Finnland ein Rekord. Holt das bereits für das Viertelfinale qualifizierte Team von Trainer Toni Söderholm am Dienstag in Helsinki gegen die Schweiz (11.20 Uhr) mindestens einen Punkt, wäre die erfolgreichste WM-Vorrunde eines deutschen Teams perfekt.


Deutsches Tennis-Trio bei French Open in Paris im Einsatz

PARIS: Zum Abschluss der ersten Runde ist bei den French Open am Dienstag ein deutsches Tennis-Trio im Einsatz. Bei den Damen kämpft Nachwuchshoffnung Nastasja Schunk gegen die Rumänin Simona Halep um den Einzug in die zweite Runde. Bei den Herren trifft Oscar Otte auf den Spanier Roberto Carballes Baena. Peter Gojowczyk bekommt es mit Lorenzo Sonego aus Italien zu tun.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.