In einem Monat sind Museen oder Kinos wieder geöffnet

Ein Spediteur eines Online-Shopping-Unternehmens, liefert Waren an Verbraucher in Broendby, einem Vorort von Kopenhagen. Foto: epa/Martin Sylvest
Ein Spediteur eines Online-Shopping-Unternehmens, liefert Waren an Verbraucher in Broendby, einem Vorort von Kopenhagen. Foto: epa/Martin Sylvest

KOPENHAGEN: Dänemark will in einem Monat seine in der Corona-Krise geschlossenen Kultureinrichtungen wieder öffnen. Ab dem 8. Juni sollen die Dänen somit zum Beispiel wieder ins Museum, Kino oder Theater gehen können, wie aus einer am Freitag veröffentlichten Vereinbarung der dänischen Regierung mit den Parlamentsparteien hervorgeht.

Das derzeitige Versammlungsverbot für mehr als zehn Personen soll dann auf maximal 30 bis 50 Teilnehmer gelockert werden, was etwa für Hochzeiten und Konfirmationen eine größere Rolle spielen dürfte. Grundvoraussetzungen für diese Maßnahmen sind jedoch, dass die Zahl der Infektionen bis dahin nicht mehr als erwartet steigt und die Lockerungen gesundheitsmäßig vertretbar sind.

Bis zur vierten Phase der Öffnung im August sollen dagegen unter anderem Diskotheken, Fitnessstudios und Schwimmbäder geschlossen bleiben. Veranstaltungen mit mehr als 500 Teilnehmern sind bis mindestens zum 31. August untersagt.

In einer ersten Phase der Lockerungen der Corona-Maßnahmen hatte Dänemark Mitte April seine Kindertagesstätten und Schulen bis zur fünften Klasse geöffnet. Ab dem kommenden Montag darf der gesamte Einzelhandel wieder öffnen, eine Woche später folgen Restaurants, Cafés, Kirchen und Glaubensgemeinschaften, auch die sechsten bis zehnten Schulklassen nehmen dann ihren Unterricht wieder auf.

Unklar bleibt dagegen weiter, wann Dänemark seine im Kampf gegen das Coronavirus geschlossenen Grenzen wieder öffnet. Ministerpräsidentin Mette Frederiksen hatte dazu am Donnerstagabend gesagt, dass man sich darüber mit den Nachbarländern im Dialog befinde. Die Regierung wolle hierzu bis spätestens dem 1. Juni neue Informationen veröffentlichen. Seit Mitte März sind die dänischen Grenzen - darunter diejenige nach Deutschland - für Ausländer ohne triftigen Einreisegrund geschlossen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.