Continental baut neues Reifenwerk

Foto: epa/Focke Strangmann
Foto: epa/Focke Strangmann

RAYONG: Continental investiert 9,62 Milliarden Baht und errichtet im Industriegebiet Hermaraj Eastern Seaboard in Rayong ein Reifenwerk.

Es wird im März 2019 eröffnet. Anfangs sollen mit 900 Mitarbeitern vier Millionen Reifen für Personenwagen und leichte Lastwagen hergestellt werden. Später sollen es im Jahr bis zu 25 Millionen werden. Die meisten der vom deutschen Unternehmen mit Sitz in Hannover im Königreich abgesetzten Reifen werden derzeit aus Malaysia importiert. Continental hat derzeit einen Marktanteil von 3 Prozent und konkurriert mit den Marken Bridgestone, Yokohama, Michelin, Dunlop und Goodyear. Alle haben Produktionsstätten in Thailand.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.