Cloud-Dienste von Google zeitweise gestört

Cloud-Dienste von Google zeitweise gestört

MOUNTAIN VIEW: Die vielgenutzten Cloud-Dienste von Google sind in der Nacht zum Freitag zeitweise gestört gewesen.

Nutzer beklagten sich im Netz unter anderem über Probleme beim Speicherdienst Google Cloud, der Fotoplattform Google Photos und dem Videochat-Angebot Google Meet. Ursache sei der Ausfall einer Gruppe von Servern gewesen, schrieb Google-Manager Urs Hölzle bei Twitter. Die für einige Nutzer gestörten Dienste seien nach 23 Minuten wieder online gewesen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.