Churin neuer Vorsitzender der Demokraten

Foto: facebook/Democratpartyth
Foto: facebook/Democratpartyth

BANGKOK: Mit Churin Laksanawisit haben die Demokraten am Mittwoch einen ehemaligen Minister und langjährigen Parlamentsabgeordneten zum neuen Vorsitzenden gewählt. Churin Laksanawisit sicherte sich im Hauptquartier der Demokratischen Partei eine Mehrheit von 160 von 291 abgegebenen Stimmen und schlug führende Parteimitglieder um den Spitzenplatz. In einer Rede vor der Abstimmung forderte er seine Landsleute auf, geschlossen zusammen zu stehen und „zu ändern, was geändert werden sollte".

Der 63-Jährige war sein ganzes Erwachsenenleben lang Politiker und wurde seit seiner ersten Amtszeit im Jahr 1986 elf Mal in das Parlament gewählt. Gebürtig in Phang-nga, hat er mehrere Kabinettssitze innegehabt, von Energie und Bildung bis hin zu öffentlicher Gesundheit. Churin ersetzt den früheren Vorsitzenden Abhisit Vejjajiva, der am 24. März nach einer historischen Wahlniederlage von Thailands ältester Partei zurücktrat. Der neue Vorsitzende muss nun erklären, ob die Demokraten einer Pro- oder Anti-Junta-Fraktion beitreten werden.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.