Chinesischer Passagier bedroht Stewardess

​Flug umgeleitet

 Archivbild. Foto: epa/Bienvenido Velasco
Archivbild. Foto: epa/Bienvenido Velasco

PEKING (dpa) - Mit einem Stift hat ein Passagier auf einem chinesischen Inlandsflug eine Flugbegleiterin bedroht. Die Maschine der Fluggesellschaft Air China sei am Sonntagmorgen auf dem Weg von der südchinesischen Stadt Changsha nach Peking gewesen, als der 41-jährige Mann die Stewardess plötzlich in seine Gewalt brachte, meldete die Nachrichtenagentur Xinhua.

Die Maschine sei daraufhin außerplanmäßig in Zhengzhou rund 800 Kilometer nördlich des Abflugsortes gelandet. Passagiere und Besatzung seien in Sicherheit, teilte die Luftfahrtbehörde anschließend mit. Der Mann wurde festgenommen. Die Polizei führte sein Verhalten auf psychische Probleme zurück, unter denen er schon zuvor gelitten habe.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.