Chinesische Schriftzeichen zu Demos in Hongkong

Foto: Naew Na
Foto: Naew Na

PATTAYA: Ein Chinese hat in Pattaya an Wänden und Rohren chinesische Schriftzeichen aufgetragen. Die Zeichen beziehen sich auf die Kommunistische Partei Chinas und die aktuellen Demonstrationen in Hongkong.

Inzwischen hat die Polizei den Chinesen ausfindig gemacht und festgenommen. Er hatte keinen Reisepass bei sich und gab keine Erklärungen für seine Handlungen ab. Der Mann wird auch wegen illegaler Einreise nach Thailand angeklagt. Mitarbeiter der Stadtverwaltung haben damit begonnen, stadtweit die Schriftzeichen zu entfernen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Jan Müller 16.08.19 18:15
was haben die drei da in der Hand? Via Google Translate Foto Scan lässt sich mit der App dies prima übersetzen, ich verstehe es aber auch dann nicht..
Gerhard 16.08.19 14:34
Dann rollt
bestimmt bald eine Welle von HK Chinesen und alle die so ähnlich aussehen nach Deutschland.
Ingo Kerp 16.08.19 11:59
Ist das ein chin. Fakir, den die Polizei da weg trägt?