Chinesische Militärjets kreisen nahe Taiwan

​Kritik aus Taipeh

Archivbild: epa/Stringer
Archivbild: epa/Stringer

TAIPEH (dpa) - Taiwans Regierung hat ein Manöver zahlreicher chinesischer Militärflugzeuge im Luftraum nahe der Insel verurteilt.

Die Flugzeuge, darunter auch Überwachungs- und Transportmaschinen, waren am Montagmittag nahe Taiwan gekreist, wie das Verteidigungsministerium in der Hauptstadt Taipeh mitteilte. «Chinas jüngere Militärbewegungen, die die Spannungen erhöhen und den Status quo (in der Meerenge von Taiwan) herausfordern, haben die Nachbarstaaten in der Region nervös gemacht», sagte Regierungssprecher Alex Huang in einer Erklärung am Abend.

Chinesische Nationalisten waren nach einem verlorenen Bürgerkrieg gegen die Kommunisten vom Festland 1949 auf die Insel geflohen und hatten dort eine eigene Regierung gebildet. China sieht Taiwan als Teil seines Territoriums und abtrünnige Provinz an. Die Regierung in Peking droht regelmäßig damit, eine «Wiedervereinigung» zu erzwingen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.