China startet mit Sieg in Asien-Cup

Die Spieler der chinesischen Mannschaft feiern ihren Sieg. Foto: epa/Ali Haider
Die Spieler der chinesischen Mannschaft feiern ihren Sieg. Foto: epa/Ali Haider

AL-AIN (dpa) - Die chinesische Fußball-Nationalmannschaft hat unter Coach Marcello Lippi ihr erstes Gruppenspiel im Asien-Cup gewonnen. Das Team des ehemaligen italienischen Weltmeistertrainers gewann am Montag in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) mit 2:1 (0:1) gegen Kirgisistan.

Marcello Lippi ist seit 2016 Coach der chinesischen Mannschaft. Zuvor hatte er unter anderem Italiens Nationalteam trainiert. Im Jahr 2006 hatte der heute 70-Jährige mit Italien den WM-Titel in Deutschland geholt.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.