Chillen von früh bis spät in Pattaya

Noch einmal Urlaubsgefühl, bitte! Alltagsflucht in trendigen Strandbars

Relaxt ins Neue Jahr. Foto: Jahner
Relaxt ins Neue Jahr. Foto: Jahner

PATTAYA: Das ereignisreiche und folgenschwere Corona-Jahr 2020 ist Geschichte. Warum den Jahresbeginn also nicht für eine kurze Auszeit zum Kraft tanken nutzen, für alles, was man sich 2021 vorgenommen hat oder aber auch für alle möglichen Überraschungen, die 2021 noch so bereithält? Mit trendigen neuen Baywatch-Spots mit stilvollen Lounge-Ecken, wo man sich, barfuß im Sand, von der Beach-Szene berieseln lässt, bietet Pattaya alle Voraussetzungen, um das neue Jahr angenehm relaxt zu beginnen.

3Mermaids ist derzeit der angesagteste Sundowner-Spot der Stadt. Social-Media-Fans bekommen hier viele Motive für originelle Schnappschüsse geboten. Fotos: Jahner
3Mermaids ist derzeit der angesagteste Sundowner-Spot der Stadt. Social-Media-Fans bekommen hier viele Motive für originelle Schnappschüsse geboten. Fotos: Jahner

Die Beine im Sand ausstre­cken, an einem gutgeschüttelten Cocktail nippen und den grandiosen Ausblick auf das Meer genießen – in Pattaya kein Problem! Die Neuausrichtung der Ostküs­tenmetropole auf inländische Besucher hat zu einem Wandel des touristischen Angebots geführt. Während das einschlägige Barmilieu aufgrund der weiterhin ausbleibenden ausländischen Besucher ums Überleben kämpft, schießen trendige neue Beach Clubs und Strandbars in den letzten Monaten wie Pilze aus dem Boden, die mit viel Urlaubs­ambiente ein bisschen Alltagsflucht in Corona-Zeiten erlauben.

Im Schatten der Corona-Krise wurde der Bamboo Beach am Wongamat-Strand in einen Beach Club verwandelt.
Im Schatten der Corona-Krise wurde der Bamboo Beach am Wongamat-Strand in einen Beach Club verwandelt.

Pattaya ist und bleibt ein faszinierendes Seebad, das sich stets neu erfindet und ein schier unerschöpfliches Angebot an verlockenden Unterhaltungsmöglichkeiten bietet, das sich längst nicht mehr auf das horizontale Gewerbe beschränkt. So hat sich auf dem Pratumnak-Hügel – wegen des weithin sichtbaren, allabendlich farbenfroh illuminierten Pattaya-Schriftzugs auch gern als „Beverly Hills tituliert – eine Erlebnisgastronomie-Landschaft entwickelt, die allerlei Szene-Flair versprüht, um nicht zuletzt auch die Schönen und Reichen aus Bangkok anzulo­cken. Besonders der Cosy Beach hat sich zu einem regelrechten Hotspot der Themen­gastronomie entwickelt. Dienten in den letzten Jahren The Sky Gallery Pattaya und The Chocolate Factory Pattaya als Dreh- und Angelpunkte der neu entstandenen gastronomischen Erlebniswelt auf dem Cliff, wurde der lokalen Schickeria mit 3Mermaids Pattaya nun eine neue aufsehenerregende Spielwiese in direkter Nachbarschaft beschert.

Liebling der Generation Selfie

Mit viel Naturmaterialien und Farbe wurde am Bamboo Beach eine herrlich tropische Wohlfühloase geschaffen.
Mit viel Naturmaterialien und Farbe wurde am Bamboo Beach eine herrlich tropische Wohlfühloase geschaffen.

Untergebracht auf dem Areal des ehemaligen FFlic Cliff & Pool Club, dessen ausschweifenden Ibiza-Partys zwar durchaus legendär aber in Folge von Drogenrazzien nur von kurzer Dauer waren, beschränkt sich das Suchtverhalten des auffallend jungen Publikums der drei Meerjungfrauen auf Selfies und grandiose Sonnenuntergänge – und beide Gelüste werden hier zweifelsfrei gestillt! Das Besondere an der hippen Freiluft-Lounge ist ein ausgesprochen abwechslungsreich gestaltetes Sitzplatz-Konzept: Jenseits des gläsernen AC-Pavillons erfreuen sich neben den über einen Pool gespannten Netze zum Chillen auch die kuscheligen, blauen Lounge-Kissen großer Beliebtheit, die großzügig auf immergrünem Kunstrasen angeordnet sind. Eyecatcher schlechthin sind die an überdimensionierte Vogelnester angelehnten Sitzplätze in den Baumkronen, die einen atemberaubenden Ausblick auf das Meer bieten. Da die Nestplätze selbst unter der Woche meistens besetzt sind, sollte man sich seinen Platz in luftiger Höhe unbedingt im Voraus buchen. Herzstück der Anlage ist eine riesige Meerjungfrauenstatue, an der wohl kaum ein Gast vorbeikommt, ohne nicht ein Selfie zu schießen. Empfehlenswert sind die erfrischenden „Mocktails“ – eine kreative Wortschöpfung für alkoholfreie Cocktails. Die Speisekarte umfasst ein reichhaltiges Angebot an internationalen Gerichten – wobei sich besonders die leckeren Pizzen großer Nachfrage erfreuen.

Die Nestplätze in luftiger Höhe im 3Mermaids sind fast immer besetzt, weshalb eine Buchung ratsam ist. Doch auch alle anderen Sitzmöglichkeiten sind perfekt zum Chillen.
Die Nestplätze in luftiger Höhe im 3Mermaids sind fast immer besetzt, weshalb eine Buchung ratsam ist. Doch auch alle anderen Sitzmöglichkeiten sind perfekt zum Chillen.

Auch wenn 3Mermaids derzeit der angesagteste Baywatch-Spot der Stadt ist und mit vielen ideenreichen Installationen den Geschmack der einheimischen Selfie-Jugend trifft, ist das hektische Treiben der Generation Smartphone nicht jedermanns Sache.

Reizvoller Geheimtipp für Cocktailfans

S‘more ist die neueste Strandbar der Stadt und gehört zum Golden Tulip Pattaya. Blickfang ist eine Tuk-Tuk-Bar.
S‘more ist die neueste Strandbar der Stadt und gehört zum Golden Tulip Pattaya. Blickfang ist eine Tuk-Tuk-Bar.

Ruhig, romantisch und um einiges entspannter geht es in der S’more Beach Bar am Wongamat-Strand im hohen Norden Pattayas zu. Etwas versteckt, ganz am Ende der Soi 16 in Naklua gelegen, zählt die zum Golden Tulip Pattaya Beach Resort gehörende Strandbar zu den neuesten Sundowner-Treffs der Stadt. Sie ist über das Außengelände des Hotels erreichbar: Auf der rechten Seite des Hotels folgt man dem Weg zum Pool, steigt die Treppen zum Strand hinunter und schon hat man den Geheimtipp erreicht. Perfekt zum Chillen sind die einladenden Baldachin-Oasen, zum Dinieren stehen Tische und Stühle bereit. Bei Sonnenuntergang jedoch macht man es sich am besten auf  den Sitzkissen im Sand bequem. Die Atmosphäre ist gediegen und die Getränkepreise sind moderat (Cocktails 120 Baht, Mocktails 100 Baht, Heineken vom Fass 65 Baht), besonders wenn man bedenkt, dass die Bar Teil des Hotels ist. Das i-Tüpfelchen ist der einem Tuk-Tuk nachempfundene bunte Bartresen. Da­rüber hinaus weist die Lokalität viele liebevolle Details auf, die für eine relaxte Atmosphäre sorgen. Im Gegensatz zu den meisten anderen Strandbars in Pattaya, befindet sich die S’more Beach Bar auf der Laem Chabang zugewandten Seite der Stadt, weshalb man hier keinen Blick auf die vorgelagerte Insel Koh Larn hat, sondern auf den Tiefseehafen am Horizont und den benachbarten Holztempel The Sanctuary of Truth.

Ein Klassiker erfindet sich neu

Auf blauen Sitzkissen kann man in der S‘more Beach Bar  am Sandstrand chillen und leckere Cocktails genießen.
Auf blauen Sitzkissen kann man in der S‘more Beach Bar am Sandstrand chillen und leckere Cocktails genießen.

Nur einen Steinwurf entfernt befindet sich mit dem Bamboo Beach Pattaya ​zwar kein Geheimtipp, jedoch der Sundowner-Treff schlechthin: Denn das mit gemütlichem Bambusmobiliar ausgestattete Strandlokal bietet den besten Panoramablick auf das allabendliche Naturschauspiel, wenn die Sonne hinter den Bergen von Koh Larn zu versinken scheint. Wer schon länger nicht mehr vorbeigeschaut hat, wird angenehm überrascht sein: Innerhalb von wenigen Monaten wurde das gesamte Areal neugestaltet und in einen Beach Club verwandelt, ohne jedoch seinen gemütlichen Charakter einzubüßen. Zum Chillen wurde ein großes Netz aufgespannt, in dem man es sich etwas erhöht über dem Strand bequem machen kann. Als Blickfang dient ein lässig in den Sand gestecktes Surfbrett. Mit viel Farbe und Naturmaterialien wird für jede Menge Urlaubsfeeling gesorgt, der perfekte Platz zum Entspannen! Und das Beste: Trotz der Umbaukosten wurde hier nicht an der Preisschraube gedreht: Sowohl die Preise für die Getränke als auch für das stets frisch zubereitete, leckere Thai-Food sind unverändert, erfreulich niedrig.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.