Chefermittler will sich über Attentäter äußern

Foto: epa/Patrick Seeger
Foto: epa/Patrick Seeger

STRAßBURG (dpa) - Nach dem Tod des mutmaßlichen Straßburger Attentäters will sich der Staatsanwalt von Paris, Rémy Heitz, vor den Medien äußern. Die Staatsanwaltschaft lud am Morgen kurzfristig zu einer Pressekonferenz mit dem Chefermittler um 11.00 Uhr MEZ im Straßburger Landgericht ein.

Nach einer zweitägigen Großfahndung hatte die Polizei den mutmaßlichen Straßburg-Attentäter Chérif Chekatt am Donnerstagabend getötet. Er soll für den Terroranschlag in der elsässischen Metropole am Dienstagabend mit drei Toten verantwortlich sein.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.