Cameron Diaz nach langer Pause mit Jamie Foxx in Netflix-Komödie

Die US-Schauspielerin Cameron Diaz, aufgenommen am 05.04.2014 in der ZDF-Sendung
Die US-Schauspielerin Cameron Diaz, aufgenommen am 05.04.2014 in der ZDF-Sendung "Wetten, dass..? in der Baden-Arena in Offenburg. Foto: Sebastian Kahnert/dpa

LOS ANGELES: Nach zehnjähriger Pause meldet sich US-Schauspielerin Cameron Diaz im Herbst mit einer Action-Komödie zurück. Netflix veröffentlichte jetzt erste Fotos von «Back in Action» mit Co-Star Jamie Foxx.

Hollywoodstar Cameron Diaz (51, «Verrückt nach Mary») kehrt nach jahrelanger Drehpause zurück und wird in einem gemeinsamen Film mit Jamie Foxx (56) auftauchen. Der Streamingdienst Netflix kündigte die Actionkomödie «Back in Action» für den 15. November an und stellte am Donnerstag erste Bilder ins Netz. «Es fühlt sich so gut an, zurück zu sein», schrieb Diaz dazu auf Instagram.

Unter der Regie von Seth Gordon («Baywatch») spielen Diaz und Foxx frühere Geheimagenten, die ihren Job gegen ein ruhiges Familienleben eingetauscht haben. Doch dann werden die Eheleute enttarnt und wieder in die Welt der Spionage hineingezogen. Es spielen unter anderem auch Glenn Close, Kyle Chandler und Andrew Scott mit.

Die Dreharbeiten wurden überschattet von einer Erkrankung Foxx'. Der Oscar-Preisträger («Ray») musste im April vergangenen Jahres nach Angaben seiner Familie wegen «medizinischer Komplikationen» in einer Klinik behandelt werden. Den genauen Grund haben Foxx und seine Familie bisher nicht bekannt gegeben. Im Juli 2023 erklärte er seinen Fans in einem emotionalen Video, dass er «durch die Hölle gegangen» sei.

Diaz war zuletzt 2014 in der Musicalverfilmung «Annie» zu sehen - ebenfalls gemeinsam mit Foxx. Dann zog sie sich aus dem Filmgeschäft zurück. 2015 heiratete sie den Good-Charlotte-Gitarristen Benji Madden, 2019 kam Tochter Raddix zur Welt, im März 2024 folgte Söhnchen Cardinal.

.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als voll farbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.