C300 als Plug-in

Foto: Kapook.com
Foto: Kapook.com

THAILAND: Mercedes-Benz hat das Plug-in-Hybrid-Modell C300e vorgestellt. Der 2-Liter-Motor bringt 320 PS und beschleunigt das Fahrzeug in 5,4 Sekunden auf Tempo 100. Mit der 13,5 kWh-Batterie fährt der Benz zwischen 31 und 60 Kilometer elektrisch.

Der C300e steht für 2,64 Millionen Baht beim Händler, die AMG-Version kostet 3,215 Millionen Baht. Neu im Angebot ist bei Mercedes-Benz weiter das Modell GLC 220d 4Matic. Das Fahrzeug hat einen 2,1-Diesel-Turbo-Motor bei 170 PS. Der viertürige SUV ist ein Familienauto mit ansprechendem Innenraum und geringen Emissionen. Er kann mit 6 Litern/ 100km gefahren werden und kostet 3,04 Millionen Baht.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Jürgen Franke 07.08.19 15:32
Grundsätzlich macht jeder Autohersteller
Marktstudien, um zu erkennen, was der Verbraucher bereit ist, zu kaufen. Dann wird die Regierung gefragt, wie hoch Subventionen sein werden, beim Bau bestimmter Antriebskonzepte. Die Nachfrage nach einem Automobil hatte noch nie etwas mit Vernunft zu tun.
Wilfried Stevens 06.08.19 11:35
Wer braucht 320 PS
Mag ja sein, das eher der Umsatz als Innovation bei den Autoherstellern oben steht, aber immer breitere und höhere PKW's und solche PS-Stärken sind keine Innovationen. Wo bleibt das Wassestoffautos und kompakte Autos ohne Aschenbecher...
Jürgen Franke 06.08.19 11:34
Aufgrund der Nachfrage ist mit
Lieferzeiten zu rechnen, sofern man nicht mit der Farbe in der Erstausstattung einverstanden ist.
Karl Schindler 06.08.19 10:22
fantastische reichweite (555+)
ist ja toll die reichweite von 30 - 60 km und ein preis, der mehr als das doppelte in deutschland ist, muss man sofort kaufen.... so werden wir die umwelt retten: strom mit gas, kohle und öl erzeugen, um dann elektrische fahrzeuge zu betreiben. das ist absolut genial....