Bülach im Thailandfieber

Das 5. Thai Foodland Openair 2013 begeisterte die Massen

Bülach im Thailandfieber

Von Freitag, 23. August bis Sonntag, 25. August verwandelte sich das Areal der Stadthalle Bülach/ Schweiz wieder in eine riesige thailändische Shopping- und Partymeile. Thailandfans aus der ganzen Schweiz sowie in der Eidgenossenschaft lebende thailändische Residenten genossen authentisches Thai-Food, tropische Früchte und natürlich kühles Singha-Bier. 

Unzählige Besucher strömten auf das Festivalareal und nahmen die Chance wahr, Thailand ohne eine langwierige Flugreise zu erleben. Der Festivalauftakt erfolgte mit einer stimmungsvollen Eröffnungszeremonie mit dem thailändischen Botschafter in Bern, Herrn Chalermphol Thanchit, dem Bülacher Stadtpräsidenten Walter Bosshard sowie weiteren namhaften Ehrengäs­ten. Scheint es der „Wetter-Buddha“ am ersten Festivaltag mit den Organisatoren Tom Mahipud und Daniel Bosshard gutgemeint zu haben, so wurden die Besucher am Nachmittag des zweiten Festivaltages mit Regen überrascht. „Mai pen rai“ – der Stimmung bereitete der Wetterwechsel keinen Abbruch. Das FARANG-Verlegerehepaar, Bussaba Rüegsegger-Panthumjinda und Martin Rüegsegger, welches die Festival-Organisatoren in diesem Jahr als Silbersponsor und Medienpartner unterstützte, freute sich über den regen Zulauf an ihrem Pressestand, an dem viele Besucher die Möglichkeit nutzten, ein Abonnement oder Thailand-Bücher zum Spezialpreis zu erwerben oder einfach nur mit den Zeitungsmachern aus Pattaya-City zu quatschen. Selbst Botschafter Chalermpol Thanchit ließ es sich nicht nehmen, beim Medienstand vorbeizuschauen, um sich mit der neuesten Ausgabe des FARANG einzudecken und ein interessantes Gespräch mit den Herausgebern zu führen. Die große Marktmeile bot den Besuchern einen attraktiven Querschnitt in Thailand tätiger Unternehmen. So war unter anderem Stefan Matter, ehemaliger Gründer des Magazins DER FARANG und heutiger Besitzer des Immobilienunternehmens Thailand Property Gate mit einem Stand vertreten, ebenfalls Kaffeespezialist Roman Nigg, regionaler Verkaufsleiter von Chicco D’Oro, FARANG-Anzeigenkunde Thai Spa Products und Lina Sammann Ziadeh (Country Managerin) sowie Reiner Martin (Sales Executive Switzerland) von der Fluggesellschaft Oman Air. Großen Zulaufs erfreuten sich auch die Stände von Zirkusdirektor und Elefantendresseur Franco Knie und Direktor Benjamin Sinniger vom Elefanten-Park in Rapperswil, über den DER FARANG in einer der kommenden Ausgaben noch genauer berichten wird. Den Höhepunkt des Festivals stellte ohne Zweifel das Livekonzert des thailändischen Rockstars Sek Loso dar, der der feiernden Menge stimmgewaltig einheizte. Für die kleinen Gäste hingegen stellte das absolute Highlight eine Rundfahrt mit dem Original-Tuk-Tuk dar. Am Sonntag, dem letzten Festivaltag, waren sich alle einig: Es ging mal wieder viel zu schnell vorbei! Nach Hause gehen wollte niemand so recht. DER FARANG möchte sich herzlich bei Andreas Matthes, der extra aus Berlin angereist kam, Markus Dütschler und natürlich den lieben Eltern Inge und Ruedi Rüegsegger für die tolle Hilfestellung und Unterstützung bedanken.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.