Brand in Schweizer Seilbahnstation 

​Einsatz auf 3000 Meter Höhe

Ein Feuer bricht in einem Bergrestaurant in der Schweiz aus. Foto: epa/Laurent Gillieron
Ein Feuer bricht in einem Bergrestaurant in der Schweiz aus. Foto: epa/Laurent Gillieron

LES DIABLERETS: Ein Feuer auf der Bergstation einer Schweizer Gletscherseilbahn hat einen Feuerwehreinsatz auf 3000 Metern Seehöhe ausgelöst.

Wie die Polizei des französischsprachigen Kantons Waadt mitteilte, standen am Montag das Bergrestaurant Botta de Glacier 3000 und andere Teile des Gebäudes in Flammen. Da die Bergstation bei Les Diablerets nur aus der Luft erreichbar war, mussten Hubschrauber aufsteigen, um den Brand zu löschen. Die Einsatzkräfte wurden bereits in den frühen Morgenstunden alarmiert. Es sei offenbar kein Personal in der Bergstation gewesen, und es gebe keine Verletzten, berichtete die Polizei.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.