Botanische Gärten wieder geöffnet

Der Baumkronenpfad ist die die neueste Attraktion des Queen Sirikit Botanical Garden in Chiang Mai. Foto: Tourism Authority of Thailand
Der Baumkronenpfad ist die die neueste Attraktion des Queen Sirikit Botanical Garden in Chiang Mai. Foto: Tourism Authority of Thailand

THAILAND: Nach mehrmonatiger Selbst­isolation zuhause ist die Freude umso größer über jedes kleine Stückchen zurückgewonnene Freiheit in der „neuen Normalität“.

So haben inzwischen auch fünf botanische Gärten im ganzen Land unter Beachtung der Sicherheitsmaßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung des Coronavirus wieder ihre Pforten für Besucher geöffnet.

Zurück zur Natur in fünf botanischen Gärten

Dabei handelt es sich um den Queen Sirikit Botanical Garden in Chiang Mai (einschließlich Baumkronenpfad, siehe Foto) den Romklao Botanical Garden in Phitsanulok, den Rayong Botanical Garden, den Mueang Pon Botanic Garden in Khon Kaen und den Phra Mae Ya Botanic Garden in Sukhothai.

Hygiene- und Corona-Schutzmaßnahmen

Die zum Einsatz kommenden COVID-19-Schutzmaßnahmen beinhalten das obligatorische Messen der Körpertemperatur der Besucher, Maskenpflicht, 
Beachtung der Richtlinien zur sozialen Distanzierung sowie Check-in und Check-out mit der Online-Anwendung „Thai Chana“, wie man es z.B. auch vom Supermarktbesuch her gewohnt ist. An Servicestationen werden den Besuchern Handdesinfektionsmittel kostenlos zur Verfügung gestellt. Alle öffentlichen Bereiche der Parkanlagen werden darüber hinaus regelmäßig großflächig mit Desinfektionsmitteln ausgesprüht.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.