BMWs nach China

Foto: BMW Thailand
Foto: BMW Thailand

BANGKOK: Die BMW Group Thailand will in diesem Jahr mehr im Werk Rayong produzierte Autos nach China exportieren.

Von den im Vorjahr hergestellten 15.302 Fahrzeugen gingen 28 Prozent in die Volksrepublik.In Thailand verkauft wurden 12.036 Autos, im Jahresvergleich eine Zunahme um 20 Prozent. Ein Viertel dieser Wagen waren Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge. Bei den Minis fanden 1.051 (+ 4%) einen Käufer, bei Motorrädern waren es 2.154 (+ 8%). 

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.