Ausländer mit Stichwunden entdeckt

Foto: stockdevil/Adobe Stock
Foto: stockdevil/Adobe Stock

PATTAYA: Am Dienstagmorgen (13. Februar 2024) wurde ein bisher nicht identifizierter ausländischer Mann in der Nähe der Naklua Road im Norden von Pattaya bewusstlos entdeckt. Die schockierende Szene spielte sich auf einem unbebauten Grundstück in der Nähe des Hotels Crystal Palace ab. Polizeiinformationen zufolge wurde der Mann mit mehreren Stichwunden gefunden, darunter Schnittwunden an beiden Armen und erhebliche Stichverletzungen am Hals.

Die Entdeckung erfolgte gegen 08.00 Uhr morgens, als Pol. Capt. Pisan Hongfakaew, stellvertretender Leiter der Ermittlungsabteilung der Polizeistation Banglamung, eine Meldung über den bewusstlosen Ausländer erhielt. Der Mann lag etwa 50 Meter von der Naklua Road entfernt unter einem großen Baum. Pol. Capt. Pisan Hongfakaew leitete sofort Maßnahmen ein, informierte seine Vorgesetzten und koordinierte die Rettungskräfte für Hilfeleistung und Ermittlungen.

Der Ausländer, dessen Identität und Zustand noch unbekannt sind, wurde von Rettungskräften der Sawang Boriboon Thammasathan Foundation versorgt und ins Banglamung Hospital gebracht. Nach Polizeiangaben hatte der Mann bereits seit mehreren Stunden an dem Ort gelegen, da das Blut getrocknet war. Ein aufmerksamer Anwohner hatte den Verletzten gefunden und die Polizei verständigt.

Eine zerbrochene Bierflasche mit Blutflecken wurde in unmittelbarer Nähe des Opfers entdeckt und von den Behörden als Beweismittel sichergestellt. In einem aktuellen Update informierten die Beamten, dass der Mann möglicherweise ein Russe in den Fünfzigern ist. Nach Auswertung von Überwachungskameras halten die Ermittler es für möglich, dass sich der Ausländer mit der zerbrochenen Bierflasche selbst verletzt haben könnte.

Berichten zufolge wurde der Mann im örtlichen Krankenhaus von seinen Verletzungen gerettet und wird sich voraussichtlich erholen. Die Polizei setzt ihre Untersuchungen fort, um die Hintergründe dieses schockierenden Vorfalls zu klären.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als voll farbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Peter Joe 15.02.24 08:20
Thailand Fan@ es koennte auch seon, dass der Falsche nieder gestochen wurde? Kommt immer wieder vor.
Monruedee Kanhachin 15.02.24 07:40
Oder
eine tiefstreligiöse Selbstkasteiung?
Thailand Fan 14.02.24 19:50
@P.Joe
Vielleicht ist er beim Wildpinkeln in eine Scherbe gefallen oder hat einem Thai die Vorfahrt genommen oder dessen Familie beleidigt. Wir wissen ja, wie das hier bestraft werden kann.
Peter Joe 14.02.24 16:00
Eher Schlaegerei als Unfall, oder es koennte sich der Ukraine Krieg nach Pattaya verlagert haben.