„Bare Knuckle Fighting Championships“ in Pattaya

„Bare Knuckle Fighting Championships“ in Pattaya

PATTAYA: Die nach Aussage der Veranstalter weltweit am schnellsten wachsende und aufregendste Kampfsportart – „Bare Knuckle Fighting“ – kommt nach Thailand und feiert in Pattaya seine Premiere.

Die Auftaktveranstaltung „Bare Knuckle Fighting Championships“ findet am Samstag, 18. Dezember 2021 um 18.00 Uhr in der Pattaya Exhibition And Convention Hall (PEACH) auf dem Pratumnak-Hügel statt. „BKFC Thailand 1 – The Game Changer“ verspricht eine Nacht voller Bare-Knuckle-Action, die Sie nie vergessen werden!

Bare-Knuckle bedeutet bloßfäustig, was man wörtlich als Kampf mit bloßen Fäusten verstehen kann. Es ist die ursprünglichste Art des Boxsports, also das Kämpfen ohne Boxhandschuhe. Natürlich sind diese Art Kämpfe gefährlicher und das Verletzungsrisiko deutlich höher als bei einem regulären Boxkampf mit Boxhandschuhen.

Vorverkaufstickets sind ab sofort online bei Thai Ticket Major erhältlich.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Uwe Knoof 30.11.21 04:59
Was soll das denn?
Die Bars bleiben bis Anfang des nächsten Jahres in Pattaya geschlossen. Was zur Folge hat, dass die Frauen ihre Familien meist im Nordosten nicht ernähren können. Keine Arbeit - kein Geld.
Und nun kommt so eine Veranstaltung nach Pattaya. Ohne Worte!!!!!
Joerg Obermeier 29.11.21 20:40
Lieber 10 Jahre nichts zu Weihnachten....
Mike Dingo 29.11.21 19:50
Die Briten stehen auf so etwas. Ich finde es erbärmlich.
Norbert Schettler 29.11.21 13:40
Eine Nacht
in einer Halle, die man nicht vergessen wird. Sollte man mal drüber nachdenken oder es nicht so wörtlich nehmen.
Thai Asia 29.11.21 13:30
Wer sich für Geld vertrimmen lässt, muss wirklich arm dran sein.
Ingo Kerp 29.11.21 13:20
Wer gerne einmal jemandem auf die Mütze hauen moechte oder selbst eins auf dieselbe bekommen moechte, kann sich für diese Veranstaltungen melden. Man muß schon ein besonderes "Sport-Faible" haben, um solche Art von Sport zu betreiben.
Tondidi 29.11.21 12:00
Hau drauf
Hmmmm - wie waers, wenn man statt Haudrauf mal mit diesen Jungs ein Kopfrechnen-Wettbewerb machte - das Kleine Einmaleins zum Beispiel! Da wuerde ich mich dann auch als Teilnehmer melden und bestimmt ganz vorne landen!