Bangkoker lernen, wie man Schlangen fängt

Fotos: epa/Rungroj Yongrit
Fotos: epa/Rungroj Yongrit

BANGKOK: In Bangkok werden Kurse angeboten, in denen die Hauptstädter lernen, wie man Schlangen fängt. Eine Fotoreihe:

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als voll farbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Vom 10. bis 21. April schließen wir über die Songkranfeiertage die Kommentarfunktion und wünschen allen Ihnen ein schönes Songkran-Festival.

Marco Egloff 06.03.23 09:50
@ Bodo
Bei einem Plastiksack wäre ich vorsichtig. Zb. Kobras beissen auch durch den Sack.
Besser ist ein Plastikkannister, ev dunkel bemalt. Dann kommts hin, meistens. Aber MPVs bleiben einfach liegen.
Bodo Cieslar 05.03.23 19:10
Schlangen einfangen SO schnell und einfach...
...hier bei uns in der Pampas in Nongplalai ca. 10 km nordöstlich von Pattaya neben einem Wildwuchs-Grundstück und am Rande eines Lotusblumensees. Hier besuchen uns im Jahr gut ein Dutzend Schlangen. Im Gegensatz zu den Thais, die alleSchlangen totschlagen, fange ich sie mit einer simplen Methode, Einfach eine große schwarze Müĺltüte vor die Schlange halten und meine Partnerin verschreckt sie von hinten. Schlangen sind Fluchttiere und kriechen von allein die die dunkle Tüte. Oben zuknoten und dann mit dem Motorrad einige KM weiter im Busch aussetzen. Fertig.
Oder man ruft die Polizei und innerhalb von 20 Minuten kommt ein Pickup mit Rotlicht und 3 - 4 professionellen Schlangenfänger und beseitigen ruckzug kostenlos das Problem, auch um 3Uhr nachts.Da ist zuletzt eine etwa 1,50 m lange Wasserschlange aus dem Klosett gekrochen und durch das Schlafzimmer geraschelt, wodurch meine Partnerin wach wurde. Seitdem gucke ich 3-mal bevor ich mich auf den Pott setze. Wichtig ist nur immer die Schlange im Auge behalten bis der Rettungstrupp da ist. Ansonsten kann es in einem großen Haus schwierig werden, diese wieder aufzuspüren.
Norbert Kurt Leupi 05.03.23 16:30
Weit gefehlt / Herr Peter Ehrbar
Der Humor ist mir nicht abhanden gekommen aber nach einer gewissen Zeit habe ich mich mehr auf`s Bauchgefühl verlassen ! Und meine Thai-Karriere begann ich in Phuket , dann im " trauten " Heim in der Provinz Chumphon bis ich dann ins Paradies Pattaya zog ! Den Nordosten kenne ich zwar gut , weil ich dutzende Service-Girls " zu Forschungszwecken " an ihren Wohnort begleitete und mir ein Bild vor Ort machen konnte !
Peter Ehrbar 05.03.23 14:30
Was die Thais aber lieben
..ist unser Geld und davon können sie nicht genug kriegen. Kann es sein, dass ihnen der Humor abhanden gekommen ist Herr Leupi oder leben sie einfach schon zu lange irgendwo im Nordosten? Etwas Humor ist gesund - zumal wahrscheinlich kein Thai den Farang liest.
Norbert Kurt Leupi 05.03.23 13:20
Was die Thai`s ....
was uns gar nicht mögen , sind ungebetene Ratschläge und das Einmischen in Dinge , die uns gar nichts angehen ! Sonst hören wir von ihnen Dinge , die uns ganz und gar nicht gefallen !
Siegfried Naumann 05.03.23 12:40
und einen Schwimmkurs...
In Ergänzung zum Kommentar von "Gerhard"; Kurs wie man Auto und Motorrad fährt" wäre für alle Kinder ein Schwimmkurs auch dringend nötig.
Walter Gsell 05.03.23 12:37
Gerhard, Schlangenfang-Kurse
Gerhard, der war gut, Du hast den Nagel auf dem Kopf getroffen. Ich habe in meinem Garten auch Schlangen, aber solange die nicht in mein Haus kommen, habe ich kein Problem damit. Das Verhältnis von Todesfällen verursacht durch Schlangen oder Menschen ist 1 zu X-tausend!!!!