Deutsche Teams siegen, scheiden aber aus

Max Weisskirchen aus Deutschland (r.) in seinem Match im Herreneinzel gegen Brian Yang aus Kanada (l.) bei den BWF Thomas und Uber Cup Finals 2022 in Nonthaburi. Foto: epa/Diego Azubel
Max Weisskirchen aus Deutschland (r.) in seinem Match im Herreneinzel gegen Brian Yang aus Kanada (l.) bei den BWF Thomas und Uber Cup Finals 2022 in Nonthaburi. Foto: epa/Diego Azubel

BANGKOK: Die deutschen Teams haben zum Abschluss der Gruppenphase bei der Mannschafts-WM im Badminton ihre Spiele gewonnen, hatten aber den Einzug ins Viertelfinale zuvor schon verpasst.

Die deutschen Frauen bezwangen am Mittwoch Frankreich mit 3:2, die Männer setzten sich mit 3:2 gegen Kanada durch. Damit erreichten beide Teams jeweils den dritten Platz in der Vorrundengruppe.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.