Auto kracht in Wegkapelle

Schweizer Fahrer unverletzt

LUZERN (dpa) - Ausgerechnet in eine Wegkapelle ist ein Schweizer Autofahrer gerast und dabei wie durch ein Wunder unverletzt geblieben.

Das Fahrzeug erlitt am Samstag einen Totalschaden. Der Andachtsstätte in Entlebuch nahe Luzern fehlte danach eine Seitenwand, wie die Kantonspolizei in Luzern mitteilte. Der Lenker sei in den Morgenstunden während der Fahrt eingeschlafen, auf die Gegenfahrbahn geraten und schließlich in die Kapelle gekracht. Nähere Angaben zu Unfall und Fahrer wollte die Polizei nicht machen..

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.