Auto fährt in London in Menschenmenge

sieben Verletzte

Foto: Twitter/@globalsnewsroom
Foto: Twitter/@globalsnewsroom

LONDON (dpa) - Bei einem Ausbruch von Gewalt im Südwesten Londons sind am späten Samstagabend sieben Menschen verletzt worden, als ein Auto in eine Menschenmenge gesteuert wurde.

Die Polizei nahm drei Menschen wegen versuchten Mordes fest, weitere vier Personen wurden wegen Beteiligung an einer Schlägerei festgesetzt, berichtete die Agentur PA. Der Zwischenfall stehe in keinem Zusammenhang mit Terrorismus, hieß es. Die Ermittlungen zu den genauen Umständen der Auseinandersetzung dauerten an.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Thomas Schiffer 15.07.19 00:46
Gehört in der EU zum Standartprogramm. >Das wird in den Nachrichten gar nicht mehr erwähnt. Ein Land, in dem wir sicher und gerne wohnen. Jeder bekommt das, was er wählt