Auszeichnung für den FC Bayern Youth Cup

Pressekonferenz zur Übergabe der begehrten Auszeichnung. Foto: FC Bayern
Pressekonferenz zur Übergabe der begehrten Auszeichnung. Foto: FC Bayern

BANGKOK: Die internationale Turnierserie „FC Bayern Youth Cup“ ist in Thailand als das beste Sport-Jugendförderprogramm des Landes ausgezeichnet worden. Diese Auszeichnung erhielt der deutsche Rekordmeister beim SPIA Asia Summit – einer Sportbusiness-Veranstaltung Asiens - in Bangkok.

Bayern-Legende Klaus Augenthaler nahm den Preis stellvertretend entgegen. Die Jury war von dem Konzept des FC Bayern Youth Cup, der seit 2014 in Thailand stattfindet, angetan. Bei diesem spielten von Januar bis März 2018 bei neun Ausscheidungsturnieren in sieben unterschiedlichen Städten insgesamt knapp 3.500 Jugendliche aus ganz Thailand mit. Das große nationale Finale mit den besten Spielern, die vorab durch vom FC Bayern ausgebildete thailändische Trainer ausgewählt wurden, fand in Bangkok unter den Augen von Bayern-Botschafter Bixente Lizarazu statt. Die zehn besten Spieler, persönlich ausgewählt und beglückwünscht vom ehemaligen Außenverteidiger, durften am Weltfinale des FC Bayern Youth Cup im Mai in der Münchner Allianz Arena teilnehmen. Durch eine starke Leistung sicherte sich Team Thailand erneut den verdienten Turniersieg und konnte damit als erste asiatische Mannschaft den Titel verteidigen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder
Hardy Kromarek Thanathorn 12.12.18 13:08
Mia san Mia!!!
Der FC Bayern München ist hier! Die Creme de la Creme!!!