Ausländer ohne Maske zeigt Mittelfinger

Foto: The Nation
Foto: The Nation

PHUKET: Ein Ausländer fuhr im Unterbezirk Wichit ohne Gesichtsmaske auf einem Motorrad und zeigte einem Thai, der ihn anhupte, den Mittelfinger. 

Ein Video von dem Ausländer ging viral. Der thailändische Autofahrer postete dazu: „Unwissender Ausländer trägt keinen Helm und keine Maske. Er fuhr auch über eine rote Ampel. Vor allem aber hat er den Mittelfinger gegen mich erhoben und mich in seiner Muttersprache beschimpft, nachdem ich ihn angehupt hatte, weil er mit 40 km/h auf der mittleren Spur fuhr."

Laut der „Nation“ wurde die Immigration von Phuket über den Vorfall informiert. Beamte machten den Mann am Samstag ausfindig und warnten ihn, wenn er keine Maske trage, müsste er eine Geldstrafe von 20.000 Baht zahlen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Thomas Thoenes 14.05.21 08:50
Da zeigt sich immer wie
mit zweierlei Maß gemessen wird. Wenn der Autofahrer jedesmal hupen würde wenn er jemand ohne Maske oder ohne Helm oder bei rot über eine Ampel fahrend sieht, hätte er längst eine Sehnenscheidenentzündung im Huparm. Wir wollen mal für ihn hoffen das er nicht zu denjenigen gehört die direkt oder indirekt vom Tourismus abhängig sind und er mit solchen Veröffentlichungen nicht unwesentlich dazu beiträgt das diese weniger werden bzw. erst gar nicht wieder kommen. Auch wollen wir hoffen das er falls er Kinder hat diese in Sachen Helm, Müll und Bildung genauso vorbildlich erzieht wie er es mit dem Motorradfahrer versucht hat.
Michael Meier 11.05.21 03:00
Es ist erstaunlich dass
dieses Foto so viel Unruhe verursacht und es wundert mich nicht. Es geht hier nicht nur um Gesetz .- und Verordnungs Vertöße, sondern auch noch um die Manieren der Farangs mit dem Stinkefinger. Dieses Foto hätte in Europa oder Amerika niemanden aufreget. Ich möchte in keiner Bar sitzen wo die beiden saufen und nur ein falsches Wort......, das Foto sagt mehr als 1000 Worte. Keine Sorge , 100%ig sind diese "Kollegen" keine Schreiber in diesem Forum und ich glaube nicht dass ihr Benehmen auf die gesamte Farangs Population verallgemeinert wird.
Oliver Harms 11.05.21 02:27
Ich frage mich,was es da zu diskutieren gibt?
Es gibt Gesetze die sind einzuhalten und wer wieder mal auf die Thais zeigt und meint die haben auch keine Maske auf,der/die haben immer noch nicht begriffen,daß es ihr Land ist und wir ob verheiratet,Kinder,Firma usw sind und bleiben solange Gäste in Thailand bis wir die Staatsbürgerschaft Thailands haben.
Und Gäste haben sich nun mal so zu verhalten,daß sie das Gastrecht nicht mit Füßen treten.

Grade zu einschlechter Witz ist dann auch noch die Forderung von @Geiger so etwas nicht zu veröffentlichen.
Da das ganze in den Thai News schon längst veröffentlicht wurde und die Zensur von Tatsachen grade zu
krotesk ist.
Jürgen Kesselheim 11.05.21 02:27
An die Redaktion
Sie haben absolut richtig gehandelt, als sie diesen Artikel veröffentlich haben! Einige Farang-Leser müssen noch informiert werden, welche Gesetze in Thailand zur Zeit greifen, und dass es auch Farangs gibt, die Fehler (absichtlich oder unabsichtlich) begehen! - Herr Meier! Wer ist Herr Haselhofer? Wenn sie mich meinen, dann bitte meinen Einwand genau lesen! Und ich gebe ihnen Recht, sie schreiben Quatsch!!!
Rudolf Lippert 10.05.21 22:00
"Unwissender" Ausländer
Was wäre denn der Unterschied wenn ein "wissender Ausländer" so etwas getan hätte? Kein Helm und keine Maske... Kein Helm ist für Farangs eher unüblich, keine Maske ? Wenn ich hier bei uns mich an die Hauptstrassen setzen würde, würde ich sehr schnell sehen, dass die allermeisten Thais keinen Helm tragen und Maske tragen auch nicht alle auf dem Moped. Naja und rote Ampel überfahren... Kenne ich hier nur von Thais...Mit 40 kmh auf der mittleren Spur fahren und dann angehupt werden? Was soll das sagen? Ausser einer kostenfreien Verwarnung ist auch polizeilich nichts dabei herausgekommen. Warum wohl?
Jürgen Kesselheim 10.05.21 17:00
#Bernd Wendland
Gemäß Fraunhofer Institut (dem sich die Gesellschaft für Medizin......) halten die Masken bei Belastung über 2 Stunden. Bei Spaziergängen, Moped fahren oder ähnlichen über 5 Stunden. Für nähere Informationen verweise ich sie an die deutsche Ärztekammer!
Bernd Wendland 10.05.21 15:50
Den "Stinkefinger" zu zeigen, sollte sich der Motorradfahrer in seinem Gastland tunlichst verkneifen, da er damit dem Ansehen aller Ausländer schadet. Der Pflicht, auf dem Zweirad eine Maske zu tragen, sollte er ebenfalls nachkommen, auch wenn sich bei einem Abstand von mehr als 2 m von anderen Verkehrsteilnehmern nicht infizieren und auch seine Mitmenschen nicht anstecken kann, da eine Tröpfcheninfektion ausgeschlossen ist. Hinzu kommt, dass die Wirkung der Masken nach höchstens einer viertel Stunde Tragezeit wegen deren Durchnässung durch Atmen und Schweiß gegen null geht und man sich eigentlich andauernd eine neue aufsetzen und die alte auswaschen oder wegwerfen müsste. Daher ist es sinnvoll, selbige nur dann aufzusetzen, wenn Menschen in unmittelbarer Nähe sind, wie in öffentlichen Verkehrsmitteln und Ladengeschäften. Die Pflicht zum Maskentragen wird auch in deutschen Städten mancherorts übertrieben und auch befolgt. So sieht man Fahrradfahrer, die allein auf weiter Flur fahren, mit Maske und Senioren, die, ohne eine Menschenseele um sich zu haben, maskiert mit dem Rollator schwerfällig durch die Gegend kriechen, obwohl sie eh schon kaum Luft bekommen. Generell aber bewundere ich die thailändische Regierung für ihren fürsorglichen Umgang mit den Menschen. So zeigen Fotos meiner Partnerin in Chiang Mai, dass die Altenheime der Provinz, für deren Verwaltung sie zuständig ist, regelmäßig per Sprühnebel desinfiziert werden, was ich in Deutschland noch nie gesehen habe.
Wolf Pattayafreak 10.05.21 14:40
Ooch der hatte doch nur vergessen
dass er hinten ein Nummerschild dran hat. Wahrscheinlich ist er in seiner Heimat Fußgänger oder Fahrradfahrer, dann macht man das so!
Ironie off.
andre stecher 10.05.21 14:30
Leider nichts verstanden
Ich glaube sie haben leider nicht verstanden, worum es überhaupt geht, Herr meier........
Norbert Schettler 10.05.21 14:20
Haan Berger
Wenn Sie alleine im Auto sitzen brauchen Sie auch keine Maske aufsetzen. Sollte Ihrer Lieblingsfrau neben Ihnen sitzen, dann doch! Finde ich ähnlich albern wie auf dem Bike.
Michael Meier 10.05.21 14:00
Ich muß leider wieder
Quatsch schreiben . Covit wird durch Tröpfchen übertragen und die Aerosolen kommen nicht von der Seite oder von hinten zu uns. Schon gar nicht draußen , weiß mittlerweile jedes Kind ! Sogar Laien wie ich !
Stimmt Herr Haselhofer ?
Gigi Geiger 10.05.21 13:35
An die Redaktion
Solche Artikel sollten tunlichst nicht veröffentlicht werden! Sonst nehmt Ihr es mit der Zensur auch ernst. Das schadet den Expats mehr als es nutzt! Es gibt auch vorbildliche Farangs! Ueber Sinn und Unsinn während der Fahrt mit dem Motorrad eine Maske zu tragen, kann man sich streiten. Das mit dem Mittelfinger zeigt die Kinderstube des Ausländers auf. Auf jeden Fall wäre ein Busse wegen Fahrens ohne Helm und zeigen des Mittelfingers angebracht gewesen.
Haan Berger 10.05.21 13:33
Wen soll er anstecken?
Weiss man in Thailand nicht wie sich das Virus überträgt? Beim Motorrad fahren mit Sicherheit nicht. Ebenso wenig, wenn jemand allein im Auto sitzt. Die sind ja noch hysterischer als in DACH.
Ingo Kerp 10.05.21 13:20
Unverständlich. Der fährt ohne Maske und Helm, wird ausfindig gemacht und es gibt statt einer Strafe nur eine Verwarnung.
Jürgen Kesselheim 10.05.21 12:50
#Michael Meier
1. Sie stehenan einer roten Ampel. Neben ihnen stoppt ein weiterer Bike-Fahrer. Ihr steht unmittelbar nebeneinander ........! 2. Sie fahren zum Makro und parken auf dem Bike-Parkplatz. Links und rechts von ihnen parken weitere Bike-Besitzer. Der Saleng-Fahrer direkt hinter ihnen lädt seine Waren. Er grüsst sie höflich. Und sie ........! 3. Wer vor Fahrtantritt eine Maske aufzieht, kann sie nicht vergessen! 4. .....das obliegt ihrer Beobachtungs- und Anschauungsweise!!!
Hans-Gerd Englich 10.05.21 12:30
Mittelfinger zeigen
Warumverwarnen?
Zahlen waere ein klarer Hinweis gewesen!
Und dann haette man diesen Vollproll zusaetzlich zur Vermeidung der Wiederholung verwarnen koennen!
Marco Egloff 10.05.21 12:00
Muskeln
Der Stinkefinger Zeiger sieht sehr muskulös aus. Das wird der Grund sein für sein arrogantes und untolerierbares Verhalten sein. Nun, wenn man weiss, dass schon öfters Kugeln geflogen kamen, als Antwort auf solche Zeichen, wird klar dass Muskeln eben keine Schussicheren Westen ersetzten, hatte unser Freund Glück im Unglück. Der Thai war nur mit Handy bewaffnet.
Man kann nur hoffen,das die Polizei und Immigration hier einmal kein Recht vor Unrecht walten lässt.
Michael Meier 10.05.21 10:10
Es kommt ein Virus angeflogen
und schafft´s über weite Entfernungen beim Bikefahrer mit oder ohne Visier in den Menschen einzudringen . Stimmt Jürgen ..... Unsinn³ , oder hab wieder etwas nicht begriffen ?
Jürgen Franke 10.05.21 09:10
Es ist Vorschrift eine Maske zu tragen
auch wenn der Sinn auf dem Moped eine zu tragen, nicht jedem klar ist.
Marlies Woodtli 10.05.21 08:30
Ohne Helm
Die Reaktion von diesem Ausländer ist sehr schlecht und schadet uns allen. Aber mal ehrlich, wie viele Thais fahren ohne Helm und haben die Maske am Kinn unten?? Es sind nicht nur die Ausländer, die sich nicht daran halten. Ich meine einfach, das auch die Medien eine Verpflichtung haben und nicht immer die Farangs an den Pranger stellen. Schlussendlich leiden dann alle unter ein paar einzelnen
Thomas Wiegand 10.05.21 06:30
Hier in Hang Dong gibt es einen Deutschen
der auf dem Markt in Hang Dong offensichtlich wegen seines Verhaltens so schon auffällig und bekannt ist. Da gab es letzte Woche wieder mal ein Wortgefecht und die Polizei und Immi kam dann: Ergebnis: wohl 6.000 Baht Strafe wegen nicht Tragen der Maske und nebenbei noch erwischt mit 45 Tagen Overstay. - Ja das wird teuer, und so ein Mensch ist definitiv kein Vorteil für uns Anderen hier. - Am Tag danach rannte er dann über den Markt und filmte alle Thais, die Ihre Maske nicht korrekt trugen. Also ich bin da nicht so sicher, ob Du eine Visa Verlängerung erhalten wirst ... Ich jedenfalls würde Dich nicht vermissen. - Würde ich da am Markt in ChiangMai 'filmen', käme auch dort so mancher Ausländer ins Bild. Warum denn, Leute ? Wenn Ihr keine Maske tragen wollt, bleibt zu Hause ! Ich komme so alle 3 Tage auf grob 3 Stunden Maske am Markt oder Makro/BigC, und täglich mal vorne im Restaurant gucken macht 10 Minuten.