Corona-Impfung: Beschränkte Registrierung für Ausländer

Foto: epa/Rungroj Yongrit
Foto: epa/Rungroj Yongrit

BANGKOK: Ausländer, die über 60 Jahre alt sind oder an einer chronischen Grunderkrankung leiden, können sich nach einem Bericht von „Thai Examiner“ jetzt für die zweite Impfwelle der Regierung registrieren.

Die Registrierung muss über die App „Mor Prom“ erfolgen. Expats mit einer thailändischen ID-Card oder einer rosa Registrierungskarte können diesen Service nutzen, nicht aber im Königreich lebende Ausländer, deren Ausweis ein nationaler Reisepass ist. Die Impfungen sollen in den Monaten Juni und Juli erfolgen, und sie sind kostenlos.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Kurt Brun 06.05.21 00:14
App
Die App heisst nicht wie im Bericht beschrieben "Mor Prom", sondern "Mohpromt".
Aber wie @Werner Mueller erwähnt, geht die Registrierung nicht mit einer rosa ID für Ausländer. Die App (natürlich nur in Thaischrift) akzeptiert nur Thai-ID's...... Vielleicht ändert sich da noch was. An die Redaktion: Bitte vor Veröffentlichung solcher Berichte selbst testen. Erspart viel Zeit, Ärger und Frust.
Joachim Haselhofer 05.05.21 21:50
@ Chris Star
Dem fachlichen Teil ihrer Kommentare ist nichts hinzuzufügen. Sie sind immer gut informiert!
Von mir lediglich nur noch zwei kleine Zusätze.
Der B i o n t e c h - Impfstoff hat viele Vorteile: einfache, massenhafte Herstellung, optimale Wirksamkeit, fast keine Nebenwirkungen, sehr gut als Booster oder Auffrischimpfung, da kein Immunitätsaufbau gegen einen Vektor (Adenovirus) vorhanden, rascher Abbau im Körper sowie schnelle Anpassungsfähigkeit an Mutanten.
Dem stehen aber auch drei Nachteile gegenüber: Noch v o r der von ihnen erwähnten Temperaturempfindlichkeit sehe ich als grösstes Problem die Instabilität der RNA im Impfstoff.
Eine Herausforderung nicht nur beim Transport, sondern, wie ich weiss, in jeder Arztpraxis! Man muss jedes Päckchen wie ein rohes Ei behandeln. Bei Erschütterungen zerfällt die empfindliche "Botschaft" zum Aufbau unseres Abwehrsystems. Und das n e u e Verfahren in der Herstellung des Vakzins sehen wohl nur Impfskeptiker als Nachteil.
Erlauben sie mir zum Schluss noch eine Bemerkung: Nicht jeder Kommentar würde wohl einen Faktencheck überstehen und so mancher hat mal irgendwas übersehen und schnell sind immer wieder gefasste Beschlüsse der Regierung Schnee von gestern.
Weniger B i s s i g k e i t in der Diskussion bringt sehr viel mehr Akzeptanz. Diese Erfahrung habe i c h auch schon machen müssen. Ein gut gemeinter Rat. VG
Michael Meier 05.05.21 20:30
Ich habe keine rosa Karte
und auch keine ID Karte. Ich warte einfach bis die privaten Khs für 2000 ฿ das Zeug verimpfen und dann nix wie hin .
bert brecht 05.05.21 18:40
U-Turn...
diese Ansage der TH- Impfbereitschaft war gestern; heute vollführte die Regierung einen U-Turn und verkündete, daß Ausländer erst geimptt werden, wenn ALLE Thai durchsind. Eine private Vorsorge mit Kauf einer Impfung bei einem priv. KKH ist auch nicht möglich: die Regierung unterstützt die lokale Produktion und läßt keine Importe durch das priv. Gesundheitswesen zu
werner mueller 05.05.21 16:32
Es geht auch mit der rosa Karte nicht
Für die Registrierung wird eine Nummer auf der Rückseite der ID verlangt, welche aber gar nicht vorhanden ist. Die kurze Nummer auf der Rückseite funktioniert nicht.
gundolf schneider 05.05.21 14:48
MorProm Registrierung für Expats
Liebes Farang team,
ich habe in der lange nach der App gesucht aber ohne Thailändisch Kenntnisse nicht finden können. Er Link wäre gut gewesen. Ausserdem wüsste ich gerne mal, wie man sich dann ohne die Rosa Karte registrieren soll. Die habe ich nicht, obwohl ich seit 6 Jahren hier arbeite. Vielleicht kann ein Leser einen Tipp geben. Danke!
Dr. M. Klein 05.05.21 14:47
Was ist die Quelle dieser Information ?
URL Link ?
Martin Da 05.05.21 14:47
Mor Prom
Wo kann man die app laden?
Heinz Abel 05.05.21 14:47
Mor Prom App
Die Information hier im Farang ist nicht korrekt. Es handelt sich nicht um eine App, sondern um eine LINE Chat-Gruppe. Leider alles nur in Thai.
Also ist die Freundin/Ehefrau gefragt, welche sich wohl auch für den Partner anmelden kann.
Ich selber habe es noch nicht probieren/mich registrieren lassen.
Günter 05.05.21 14:47
Mor Prom
Hat jemand von Euch schon mal die oben genannte "Mor Prom" App im Play Store heruntergeladen? Mein Play Store findet diese App nicht...
Chris Star 05.05.21 13:50
@Thomas Wiegand
Eigentlich könnten Sie sich Ihre Frage leicht selbst beantworten, meine ich ausgehend vom gesunden Menschenverstand.

Es kann rein kaufmännisch nicht funktionieren, dass kleinere Mengen den selben Preis wie eine Grossabnahme für ein ganzes Land haben können. Es muss also in den Hospitalen ein höherer Preis sein.

Zweitens vergessen Sie die Liefer- und Lageraufwände. Es gibt auch Impfstoffe die sehr schwierig, wie zum Beispiel bei solchen Temperaturen wie hier in SOA zu transportieren und zu lagern sind.

Es alles so vereinfacht zu sehen, und dann auch noch Abzocke zu unterstellen, finde ich doch sehr unüberlegt.

Manche wollen unbedingt den Biontech. Dieser kommt dann eben nicht von um die Ecke aus China, sondern dem fernen Europa. Den muss man durchgegen bei -70Grad transportierten, was nicht einfach ist.

Und letztendlich wirtschaften die Privatkrankenhäuser ja auch noch als gewinnorientiertes Unternehmen...

Es muss also verschiedene Preislagen je nach Situation und Vaccinebrand geben.
Chris Star 05.05.21 13:40
@Michael Meier
Zu Ihrem zweiten Kommentar: auch das ist hinlänglich bekannt, dass die Privaten die Genehmigung bekommen haben, selber die Vaccine ein- und verkaufen zu dürfen.

Sie kommentieren hier so häufig - LESEN Sie den Farang denn nicht auch? Alles hier zu finden.
Chris Star 05.05.21 13:30
@Michael Meier
Ihnen ist wohl nicht bekannt, dass Thailand die Lizenz für Astra Zeneca hat, die Fabrik dafür aufbaut, und als der zentrale Lieferant Südostasiens vorgesehen ist?

Immer diese uninformierte Rumpampelei.

Natürlich haben die den eher als die Brücke fertig, schliesslich lässt sich damit einiges verdienen.
Thomas Wiegand 05.05.21 09:50
Preise und Notwendigkeit einer Impfung
Danke wegen der Hinweise zum aktuellen vorgesehenen Preis. Schreibt doch dazu bitte auch den vermutlichen Preis der kostenlos verimpften Vaccine hier in Thailand. Denn Korruptionsaufschlag hier kenne ich soweit auch, aber wenn man die Influenza für so 500 Baht (Tochter in der Schule) erhält, ist der Preis über 2.000 Baht ganz offensichtlich nicht 'normal'. Zum Einen kann ich wegen meiner Alltagssituation mit wenig Kontakten wie auch erfahrungsgemäß bei Influenza jahrelang nicht infiziert, ruhig abwarten, und zum Anderen sind die zu erwartenden Impfungen für meine Thai Partnerin und Tochter dann auch ein Schutzwall um mich herum, der weitaus wichtiger ist, und wegen derer vielen Kontakte (Schule - Restaurant) auch wichtiger sind. - Wenn die Impfungen da je unter 1.000 Kosten schaue ich mir die Situation mal an: Mutanten-Sicheheit, Impfquote der Bevölkerung über 70%, Risikovergleich. Oder wir schreiben uns in so einem Jahr wieder.
Klaus Roeper 05.05.21 09:40
Impfstoff für Falangs
Dänemark hat Astra Zeneca und Johnson Johnson vorerst aus dem Verkehr gezogen.
Brasilien Sputnik Zulassung wegen Chargenunreinheit gestoppt.
Sinocac ist nicht so effektiv nur ca 75 80 %.
Von Moderna und Biontec hört man nichts.
Ok das ist der heutige Stand.
Ich denke ein Krankenhaus sollte nach der Impung in Reichweite sein.
Medikamente ohne Nebenwirkungen gibt es nicht.
Leider.
Ich werde Mich impfen lassen.
Umso länger kein Impfstoff verfügbar ist umso eher steigen die Mutationen.
Alle Viren machen das so. Das ist nichts Neues.
Die Uhr tickt nicht nur für Thailand.
Michael Meier 05.05.21 07:50
@ Manfred
Wer mich kontaktieren möchte findet mich bei Kleinanzeigen im FARANG :-)) Vielleicht habe ich die Antwort der Regierung übersehen , Bleib gesund .
Manfred Guempel 05.05.21 03:50
Impfungen
@ Michael Meier. Soviel ich weiß hat die Regierung den grossen Privaten Hospital Gruppen dies zugesagt, muss von den Behörden allerdings über diese erfolgen u.genehmigt werden.Soviel ich weiß.Stand auch hier schon im Farang.
Geben Sie mir Ihre Handy Nr. rufe zurück.







Michael Meier 05.05.21 01:30
@ Manfred Guempel
Es wäre interessant zu wissen wo sie sich erkundigt haben. Ich habe beim BKK-International Hospital in Udon Thani angefragt und die Antwort lautete : Null Ahnung wann und was :-)) Vor einer Weile hab ich gelesen dass die Privaten angefragt haben ob sie einführen dürfen und eine Antwort von Prajut hab ich noch nicht gelesen. Frag mich eh wieso überhaupt gefragt wird ob man die Vaccine einführen darf ...
Roland Zurbriggen 05.05.21 00:33
Mor Prom App
Wie findet man die App beim iPhone?
Manfred Guempel 04.05.21 22:50
Impfung
Habe mich erkundigt: Soll wohl im Juni voraussichtlich in den großen Privat Krankenhäuser kommen.
Preis wurde vorher schon berichtet 2000.-B.(500-800 .B.,wohl nicht)
Abwarten!
Thomas Wiegand 04.05.21 22:00
Bin Impfwillig, aber
wenn ich wegen der fehlenden Thai-ID meine Impfung (noch) nicht erwünscht ist, gut - 100% ist eh nicht notwendig. Ich bin vom Alter mit 55 eh noch nicht dran, und bin in keiner Risikogruppe und außer 2 Einkäufen in der Woche Daheim. Und Impfstoffe, die nicht in Europa und am Besten auch in den USA zugelassen sind, vermeide ich auch nach Möglichkeit. - Ich habe aber auch kein Problem 500-800 Baht für eine Wunsch-Impfung zu zahlen. - Bis zum Jahresende sollte das wohl klappen, ist aber wegen meiner Lebensweise aber auch kein Sicherheitsrisiko. - Ich halte mich ja nicht jeden Abend in verschiedenen Nachtlokalen auf, upps.
Michael Meier 04.05.21 20:40
Aprilscherz in Mai ?
Demnach wird die erste Impfwelle bereits spätestens in Juli erledigt sein . Was träumen die Kollegen nachts ? Die Fotomontage zeigt Astrazeneca und berichtet wird immer von China-Sinovac für Thailand.
Eher wird die Brücke von Pattaya nach Hua Hin fertiggestellt sein bevor wir Astrazenca bekommen . Umsonst auch noch 555 .
Norbert Schettler 04.05.21 20:40
Interessant zu wissen
wäre noch, gilt das Thailand weit? Und welcher Impfstoff wird verabreicht? Denn, wie NKL in einem anderen Kommentar schreibt, auf Bremsflüssigkeit und Frostschutz verzichte auch ich gerne.