Ausländer in tödlichen Verkehrsunfall verstrickt

Unfallstelle in Thalang. Foto: The Thaiger
Unfallstelle in Thalang. Foto: The Thaiger

PHUKET: Ein 33 Jahre alter Ausländer erfasste am Mittwochmorgen auf der Thepkrasattri Road in Thalang mit seinem Mercedes-Benz einen Müllsammler, der auf der Stelle starb.

Der Mitarbeiter einer PTT-Tankstelle sagte aus, der Thai habe Müll gesammelt sowie Flaschen und eiserne Gegenstände in seinen Trolley geladen. Dann schob er den Wagen über die Straße und wurde von dem in Richtung Norden schnell fahrenden Mercedes erfasst. Der Sammler wurde von dem schwarzen Fahrzeug etwa 40 Meter mitgerissen. Bei dem Aufprall wurde der Kopf vom Körper getrennt. Der mit Müll beladene Trolley lag schwer beschädigt in der Nähe. Beim Eintreffen der Polizei am Unfallort war der Fahrer bereits in das Bangkok Phuket Hospital gebracht worden. Die Polizei veranlasste eine Blutprobe. In dem Bericht von „The Thaiger“ wurde die Nationalität des Mercedes-Fahrers nicht genannt.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.