Ausbau des Kanal-Bootsservice

Kanalboot auf dem Khlong Saen Saep. Foto: epa/Narong Sangnak
Kanalboot auf dem Khlong Saen Saep. Foto: epa/Narong Sangnak

BANGKOK: Die Stadtverwaltung baut den Passagierbootsservice auf dem Khlong Saen Saep um weitere zwei Kilometer vom Pier Wat Si Boonruang im Stadtteil Bang Kapi bis zum Pier Paseo Town im Stadtteil Saphan Sung aus.

Die neue Linie wird am 1. Januar 2019 in Betrieb genommen und täglich von 6 bis 19 Uhr mit drei Booten bedient. Mit dem neuen Bootsservice soll den Staus auf den Straßen Bangkoks entgegengewirkt werden, insbesondere in Gebieten, in denen es wegen der Bauarbeiten zu mehreren neuen Hoch- und Untergrundbahnlinien zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kommt. An der Endhaltestelle Paseo Town, ein Einkaufszentrum im Osten der Hauptstadt, soll für Berufspendler eine Park & Ride-Anlage mit Platz für 400 bis 500 Autos eingerichtet werden. Bis zum Jahresende 2019 soll der Bootsservice um weitere acht Kilometer vom Pier Paseo Town bis Min Buri erweitert werden. 

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder
Siam Fan 17.12.18 08:28
Spritzschutz
Wenn die Boote langsamer fahren würden, braucht es den wohl nicht. Mit Elektrobooten könnte man da wohl zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.
Wilfried Stevens 17.12.18 00:42
Hoffnung auf das E-Klong-Boot
Ist zwar noch in Erprobung, aber das wäre ja schon mal ein positiver Fortschritt. Die Klongs werden aber weiterhin eine Kloake bleiben, also immer schön in der Mitte sitzen..555
Siam Fan 17.12.18 00:41
Nur Streckenverlängerung!?
Keine Aufwertung der Boote. Wenn da wirklich so ein Dreckbrühe drin ist, warum spült man den Khlong nicht mit Wasser vom Chao Phraya!?
Oliver Harms 16.12.18 16:38
sehr gut!!
das wurde auch mal zeit,auch wenn die boote sehr veraltet und laut sind und man den spritzschutz selber hoch halten muß(das khlong wasser ist die gleiche brühe wie an den stränden pattayas)um nicht besprüht zu werden,so ist es immer noch für mich das mittel der wahl um schnell von bang kapi in die altstadt zu kommen(rund 40 minuten) ausserdem geht es mit keinem anderen transportmittel günstiger.
Siam Fan 16.12.18 16:37
Slumgebiet?
Da werden die Grundstückspreise aber in die Höhe schießen!?