Aus Elite Card wird Privilege Card

Foto: National News Bureau Of Thailand
Foto: National News Bureau Of Thailand

BANGKOK: Die Thailand Privilege Card Co., Ltd., das Betreiberunternehmen des „Thailand Privilege Card“-Projekts, das von der thailändischen Tourismusbehörde (TAT) überwacht wird, feiert sein 20-jähriges Bestehen mit einer bedeutenden Rebranding-Initiative.

Ziel des Unternehmens ist es, sich als weltweit führender Anbieter von Premium-Privilegien für Personen zu etablieren, die einen langfristigen Aufenthalt in Thailand anstreben. Das Rebranding wird die früheren acht Mitgliedschaftsoptionen zugunsten einer neuen „Thailand Privilege Card“ ablösen, die fortan in vier verschiedenen Paketen erhältlich sein wird.

Mit Blick auf wichtige Märkte wie China, Japan, die Vereinigten Staaten, das Vereinigte Königreich, Russland und die Länder der Europäischen Union wird erwartet, dass das überarbeitete Produkt über 10 Milliarden Baht zu Thailands Einnahmen beitragen wird.

Manatase Annawat, Präsident der Thailand Privilege Card Co, Ltd, hob hervor, dass das Rebranding die offizielle Umwandlung der „Thailand Elite Card“ in die „Thailand Privilege Card“ markiert.

Die neue Karte konzentriert sich auf die „Freedom of Choices"-Philosophie und bietet umfassende Vorteile für den globalen Lebensstil, einschließlich Flughafenprivilegien, bereichernde Reiseerlebnisse, Freizeitaktivitäten, Unterkünfte und geschäftliche Investitionsmöglichkeiten.

Im Einklang mit dem Konzept „Mehr Wahlmöglichkeiten, mehr Freiheit“ wird die neue „Thailand Privilege Card“ ein Privilege-Punktesystem einführen. Mitglieder können in jeder Mitgliedschaftskategorie Punkte sammeln und diese gegen exklusive Vorteile und außergewöhnliche Erlebnisse einlösen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als voll farbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
michael von wob 05.09.23 15:50
@ JF
"Soll" ist genau richtig. Ich hab´s noch nie geschafft und es liegt nicht an mir. Lt. Immi , wer vor der Online-Einführung in TH war und nie danach neu eingrereist ist kann es nicht tun. Am 17.9. bin ich fällig und werde 10Tage davor testen ob es inzwischen funzt.
Johann Mueller 05.09.23 15:30
@Jürgen Franke 05.09.23 14:50
Khun FRANKE - war heute Morgen bei der Immi für die 90 Tage Meldung - nach einigen Minuten Pass wieder zurück. Online kenn ich NICHT, muss mich mal schlau machen. VG
Jürgen Franke 05.09.23 14:50
90 Tage Meldung soll doch
auch Online funktionieren.
Wildfried Mond 05.09.23 12:30
Schade
dass die Elite oder Privilege Member nicht von der 90-Tage-Meldung befreit werden.
Georg Meyer 04.09.23 15:30
Geschaeft mitnehmen..
... klingt wie ein Lobbyist der TAT