Astronomen finden erste Doppelsonne mit drei Planeten

This is an artistic rendition of the Kepler-47 circumbinary planet system. The three planets with the large middle planet being the newly discovered Kepler47d. Foto: NASA/Jplcaltech/T. Pyle
This is an artistic rendition of the Kepler-47 circumbinary planet system. The three planets with the large middle planet being the newly discovered Kepler47d. Foto: NASA/Jplcaltech/T. Pyle

SAN DIEGO (dpa/fwt) - Hinweise gab es schon länger, doch die Forscher wollten sicher sein:  In einem entfernten Doppelsternsystem, in dem schon zwei Planeten bekannt waren, spürten sie nun einen dritten Himmelskörper auf.

Astronomen haben erstmals ein Doppelsternsystem mit drei Planeten aufgespürt. Das System mit der Katalognummer Kepler-47 liegt rund 3.340 Lichtjahre entfernt im Sternbild Schwan. Dort umkreisen sich eng ein Stern ähnlich unserer Sonne und ein kleinerer Stern mit nur etwa einem Drittel der Masse unserer Sonne alle rund 7,5 Tage. Weiter außen wird diese Doppelsonne von insgesamt drei Planeten umkreist. Planeten sind auch bei anderen Doppelsternen gefunden worden, es ist jedoch das erste Doppelsystem mit mehr als zwei Planeten. Die Entdecker um Jerome Orosz von der San Diego State University stellen ihren Fund im Fachblatt «The Astrophysical Journal» vor.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.