Arbeitslosenzahl besser als erwartet

Arbeitsminister Suchart Chomklin. Foto: The Nation
Arbeitsminister Suchart Chomklin. Foto: The Nation

BANGKOK: Die Zahl der Arbeitslosen landesweit liegt nach Angaben des Büros des Nationalen Rates für wirtschaftliche und soziale Entwicklung bei etwa 2 bis 3 Millionen, verglichen mit den befürchteten 7 bis 8 Millionen.

Arbeitsminister Suchart Chomklin sagte weiter, er selbst werde die Situation der Arbeitslosigkeit unter den neuen Hochschulabsolventen überwachen. Hunderttausend Absolventen von Colleges und Universität drängen derzeit auf den Arbeitsmarkt. Es wird vermutet, dass eine hohe Zahl von jungen Menschen während der Coronakrise keinen Job finden wird.

Der Minister strebt die Schaffung eines nationalen Arbeitszentrums in seinem Ministerium an, das die Arbeit aller Abteilungen effektiv bündeln soll. Suchart wird die Leitung dieses Zentrums übernehmen und den Betrieb überwachen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Siam Fan 15.08.20 21:10
Wanderarbeiter
Was in mit den Millionen aus-und eingesperrten Wanderarbeitern?
Rudolf Lippert 15.08.20 19:37
Grade mal im Amt
und schon so erfolgreich! Solche Politiker wünsche ich mir für Deutschland auch! Statt 7-8 Mio. nur 2-3 Mio. Arbeitslose - Hut ab! JA, es ist enorm wichtig die Situation der Privilegierten gut ausgebildeten jungen Menschen
zu ü b e r w a c h e n. Es k ö n n t e ja sein, dass der ein- oder andere von denen arbeitslos wird! Unverzeihlich!

Wenn die Schildbürger dann das Licht ins Haus getragen haben werden, sieht man ggf. die Millionen anderer Jugendlichen mit nicht so dollen Chancen im Leben ... ... Da es in TH jedoch keine Schildbürger gibt, ist zu vermuten, dass das dann wohl eher im Dunkeln bleiben wird...

André Brunner 15.08.20 18:07
Meine Herren,

Natürlich kann der Arbeitsminister keine genauen Zahlen haben, denn die gibt es nicht. Wer glaubt denn, dass ein arbeitsloser Thai über einen halben Tag verliert, um sich arbeitslos zu melden. Er bekommt ja sowieso nichts von diesem Vorgehen.
Also alle diese Aussagen sind lauter bla-bla-bla, wie vieles das publiziert wird.
Ingo Kerp 15.08.20 13:52
Spricht nicht für den Minister und sein Ministerium, wenn man keine genauen Zahlen hat. Zwischen 2 - 3 Mio Arbeitslosen als Zahl zu lavieren, spricht nicht für Professionalität.
Thomas Thoenes 15.08.20 12:37
@Harry Fischer
Ja richtig. Vor allem die Spanne ob 2 oder 3 Millionen. Ist ja nur 1 Mio mehr oder weniger. Also kaum erwähnenswert. 555