Apple eröffnet am Freitag seinen zweiten Store

Wie auch im Iconsiam verfügt der neue Apple Store am CentralWorld über eine Top-Down-Glasfassade. Foto: The Nation
Wie auch im Iconsiam verfügt der neue Apple Store am CentralWorld über eine Top-Down-Glasfassade. Foto: The Nation

BANGKOK: Nach dem Erfolg des ersten offiziellen Apple Store in Thailand am Einkaufszentrum Iconsiam, wird der Technikgigant sein zweites, größeres Geschäft am Freitag am CentralWorld im Bangkoker Stadtteil Pathumwan eröffnen.

Kunden müssen über online einen Termin vereinbaren (hier!), da der Store in Zeiten von Covid-19-Situation nur eine begrenzte Anzahl von Personen einlassen darf, um die Regeln der sozialen Distanzierung einzuhalten. Alle Kunden und Mitarbeiter werden außerdem auf ihre Körpertemperatur untersucht, zudem müssen sie eine Gesichtsmaske tragen.

Im Innenraum der neuen Apple-Filiale dominieren helle Holztöne die Architektur. Foto: The Nation
Im Innenraum der neuen Apple-Filiale dominieren helle Holztöne die Architektur. Foto: The Nation

Apple CentralWorld verfügt über ein Ganzglasdesign unter einem riesigen Baumdach. Eine Wandeltreppe dient als Verbindung zwischen den drei Ebenen. Kunden können sich auf mehreren Sitzbänken entspannen. Ein Sitzungssaal mit Bühne steht für Musikaufführungen und andere Aktivitäten zur Verfügung. Das Geschäft verfügt nach Angaben des Unternehmens über 130 Mitarbeiter, die die Kunden in 17 Sprachen bedienen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.