App soll Meldewesen vereinfachen

Termine für behördliche Angelegenheiten sollen schon bald per Smartphone-App vereinbart werden können. Foto: epa/Narong Sangnak
Termine für behördliche Angelegenheiten sollen schon bald per Smartphone-App vereinbart werden können. Foto: epa/Narong Sangnak

BANGKOK: Die Stadtverwaltung (BMA) entwickelt derzeit eine Smartphone-App, um das Meldewesen für die Einwohner Bangkoks bei den Behörden zu vereinfachen.

Vorgesehen ist ein elektronisches Warteschlangensystem: Nutzer der App können dann online einen Platz in der Warteschlange reservieren. Da man online einen Termin erhält, können lange Wartezeiten vermieden werden. Das elektronische Warteschlangensystem soll unter anderem bei der Beantragung einer neuen ID-Card sowie bei Meldungen zu Eheschließungen, Todesfällen und bei Änderungen des Vor- oder Nachnamens zum Einsatz kommen. Die App wird nach Aussage der BMA ab Oktober bereitstehen. Sie soll den Einwohnern helfen zu entscheiden, welche Bezirksämter für sie am besten geeignet wären, zum Beispiel in Bezug auf die Entfernung und Wartezeit.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.