Antibiotika in China leicht zu bekommen

Sorge wegen Resistenzen

Foto: epa/ Mark
Foto: epa/ Mark

PEKING (dpa) - Antibiotika sind in chinesischen Apotheken vielfach noch immer ohne ärztliche Verschreibung erhältlich, obwohl die Regierung eigentlich ihren Missbrauch eindämmen will.

(Lesen Sie den vollständigen Artikel mit einem Online-Abo...)

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Ingo Kerp 17.01.20 13:21
Auch in TH kein Problem Antibiotika jederzeit kaufen zu koennen.