Angriff wird als Terrorhandlung bewertet

Gedenksteine im Stadtzentrum einen Tag nach einem Anschlag in Kongsberg. Foto: epa/Terje Pedersen
Gedenksteine im Stadtzentrum einen Tag nach einem Anschlag in Kongsberg. Foto: epa/Terje Pedersen

OSLO: Der Sicherheitsdienst der norwegischen Polizei (PST) stuft den tödlichen Angriff in Kongsberg mit fünf Toten von Mittwochabend als Terrorhandlung ein.

Das teilte die PST am Donnerstag mit. Zum Motiv wird demnach weiterhin ermittelt.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.